LitfassMuseum in Karlsruhe noch bis zum 12. August

Chiharu Koda: „Käfer“ – Alte Weingartener Straße in Durlach. Fotos: cg

Chiharu Koda: „Käfer“ – Alte Weingartener Straße in Durlach. Fotos: cg

Das achteintel-LitfassMuseum macht Kunst im öffentlichen Raum zugänglich. Es ist für alle zu jeder Zeit frei zugänglich. Auf diese Weise begegnet Kunst sowohl auf alltäglichen Wegen durch die Stadt und kann bei individuellen Touren erkundet werden.

Die Litfaßsäule ist der Dino der Werbewirtschaft. Um 1855 wirkten die ersten Litfaßsäulen als Kreativmotor und Beginn der Kreativwirtschaft. Heute, 166 Jahre später, nutzt die Initiative achteintel um Michael Gibis und Daniel Ehniss diese Säulen, um die Kreativität im Stadtbild wieder sichtbar zu machen, Aufmerksamkeit zu erregen, Interesse zu wecken und Mut zu machen.

Aus dem Verbund der Litfaßsäulen entsteht ein Museum im öffentlichen Raum. Jede dieser Säulen ist ein nach außen gewölbter Ausstellungsraum. Die Kunstwerke können einzeln betrachtet oder auf einer Tour entlang der Litfaßsäulen als gesamte Ausstellung erkundet werden. Die erste Ausstellung des achteintel-LitfassMuseum fand regulär auf 12 Litfaßsäulen vom 23. Juli bis zum 2. August statt. Bis zum 12. August 2021 bleibt jeweils eine Säule pro Künstlerin und Künstler im Karlsruher Stadtgebiet frei zugänglich.

Auf 6 Litfaßsäulen werden, in der Verlängerung, Werke von Carolin Segebrecht, DEAR DEER ART CONSPIRACY, Chiharu Koda, DOME, Jana Gruszeninks und Michael Gibis ausgestellt. Die Künstlerinnen und Künstler bespielen je eine Säule. Auf einer zusätzlichen Informationssäule am Kronenplatz werden alle Säulen und deren Standorte gelistet.

Säulen-Übersicht

  • Infosäule auf dem Kronenplatz
  • Säule 1 – Chiharu Koda (Alte Weingartener Straße, Durlach)
  • Säule 2 – Carolin Segebrecht (Lidellplatz)
  • Säule 4 – DOME (Beiertheimer Allee)
  • Säule 6 – Michael Gibis (Südendstraße)
  • Säule 7 – Jana Gruszeninks (Brauerstraße)
  • Säule 12 – Dear Deer Art Conspiracy (Haid-und-Neu-Straße)

Geführte Radtour am 6. August

Am Freitag, 6. August 2021, bietet das Organisationsteam eine weitere geführte Fahrradtour durch’s achteintel—LitfassMuseum an. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr an der Infosäule am Kronenplatz. Die Besonderheit dieser Tour: Einige der Künstlerinnen und Künstler werden die Tour begleiten. Diese dauert ca. 2 Stunden. Wer möchte, kann sich zu einem Ausklang im Intro Café anschließen. Bitte an Fahrrad, eine medizinische Maske und idealerweise ein negatives Testergebnis denken.

Weitere Informationen

Warum achteintel?

Das achteintel-Format (8 mal Din A1), ist das schmale Hochformat der Litfaßsäule. Drei dieser Plakatformate füllen eine ganze Säule.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Berufsfeuerwehr Karlsruhe. Foto: cg

Vermutlich Waldbrände im Hardtwald absichtlich gelegt – Polizei sucht dringend Zeugen

Ein Unbekannter ist wohl für drei Waldbrände zwischen Mittwoch (3. August) und Dienstag (9. August 2022) im Hardtwald nördlich von Karlsruhe…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien