Versuchter Raub am Bahnhof Durlach

Bahnhof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach. Foto: cg

Dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach wurde am Mittwoch (1. Juli 2020) gegen 23.55 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen vier Personen im Bereich des Durlacher Bahnhofes gemeldet.

Wie sich im Rahmen der Befragungen herausstellte, wird nun aufgrund eines Raubversuches ermittelt.

Der 57-Jährige Geschädigte gab an, sich am Bahnsteig 1 aufgehalten zu haben, als er plötzlich von zwei Männern und einer Frau nach Geld befragt wurde. Er teilte mit, dass er ihnen kein Geld geben werde. Laut Angaben des 57-Jährigen holten die Beschuldigten daraufhin zu einem Schlag aus. Der Geschädigte verhinderte den Schlag, indem er den mutmaßlichen Räubern einen Kopfstoß verpasste. Sowohl die Dreiergruppe als auch der Geschädigte erlitten hierbei leichte Verletzungen.

Alle vier Personen konnten beim Eintreffen der Polizei vor Ort festgestellt werden. Die Tatverdächtigen wurden in Gewahrsam genommen. Entsprechende Ermittlungen sind am Laufen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einschulung. Foto: cg

Anmeldung für Grundschule naht

Zentraler Termin ist 16. Februar 2022 / Schulpflicht für alle bis 30. Juni 2016 Geborenen.

mehr
Turmberg: Blick auf Durlach. Foto: cg

Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan zurück

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat im Landtag über das weitere Vorgehen in der Corona-Lage informiert. Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan…

mehr
Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien