Auffahrunfall auf A 5 mit hohem Sachschaden

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Autobahn A5 (Archiv). Foto: cg

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmorgen (27. Januar 2020) auf der Bundesautobahn 5 Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte.

Dabei wurde der 76-jährige Unfallverursacher und dessen Beifahrerin leicht verletzt und wurden vorsorglich zur ambulanten Versorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 10.40 Uhr fuhr der Unfallverursacher die A 5 in Richtung Basel. Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte fuhr er mit seinem Audi auf den vorausfahrenden verkehrsbedingt bremsenden Mazda auf. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden von geschätzten 40.000 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr