. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Kellerbrand in der Ellmendinger Straße

Feuerwehr (Symbolbild). Foto: cg

Am Dienstagabend (10. September 2019) wurde die Feuerwehr um 19.22 Uhr zu einem Einsatz nach Durlach-Aue gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr in der Ellmendinger Straße brannte es bereits aus einem Fenster einer Kellerwohnung eines 3 1/2 geschossigen Mehrfamilienhauses.

Durch das schnelle reagieren eines Nachbarn wurden alle Bewohner des Hauses rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet und alle Wohnungen kontrolliert. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und ein Dutzend Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Aue vor Ort.

Wie es zum Brand kam, ist noch nicht geklärt. Eine Person wurde dem Rettungsdienst vorgestellt, der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Ergänzung zur Erstmeldung (11. September 2019)

Am Dienstagabend kam es zu einem Küchenbrand in einer Kellerwohnung in der Ellmendinger Straße in Durlach. Ein 30-jähriger Nachbar bemerkte gegen 19.20 den aus der Kellerwohnung austretenden Rauch und verständigte weitere Mitbewohner des Mehrfamilienhauses, die noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen konnten. Als der 30-Jährige Hustengeräusche aus der Kellerwohnung wahrnahm, trat er geistesgegenwärtig die Tür ein und zog den offensichtlich hilflosen 57-jährigen Bewohner aus der verrauchten Wohnung. Er wurde vor Ort durch hinzugeeilte Rettungskräfte ambulant versorgt.

Das offenbar am Küchenherd ausgebrochene Feuer konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Durlach Aue schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Möglicherweise war auf dem Herd zurückgelassenes Essen brandursächlich.

Nach entsprechender Belüftung konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, der 57-Jährige kam unverletzt bei Verwandten unter, dessen Wohnung stark verrußt wurde. Der entstandene Gesamtschaden wird nach ersten Ermittlungen auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen

Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe Abteilung Aue auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Turmberglauf geht ins 27. Jahr – jetzt anmelden

Am Samstag, 5. Oktober 2019, geht der Durlacher Turmberglauf in die 27. Auflage.

IKEA Karlsruhe feiert Richtfest – Eröffnung im Sommer 2020 geplant

Heute wurde der Richtkranz an der Durlacher Allee für das 54. deutsche IKEA Einrichtungshaus aufgezogen.

Tram 1 macht Platz für verkaufsoffenen Sonntag in Durlach

In Durlach findet am 15. September 2019 der verkaufsoffener Sonntag statt. Daher wird der Straßenbahnverkehr in der Durlacher Altstadt eingestellt.

Enkeltrickbetrug dank aufmerksamem Bankmitarbeiter in Durlach verhindert

Am Dienstag (10. September 2019) waren zum wiederholten Mal Enkeltrickbetrüger aktiv – dank eines aufmerksamen Bankmitarbeiters blieben die Gauner im...

Semesterbeginn bei den „jungen alten“: Vorträge und Gespräche über interessante und aktuelle Themen

Am Mittwoch, 18. September 2019, beginnt das Herbstsemester der „jungen alten“, dem Bildungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe...

„Durlach lebt...“ – Verkaufsoffener Sonntag 2019 mit vielen Aktionen in Durlach

Ein Tag für die ganze Familie: Einkaufsbummel in der Durlacher Innenstadt, Weinfest, Durlacher Kerwe, Markt der Möglichkeiten, Kindertag im...

Außergewöhnlicher Schienenverkehr auf der Durlacher Allee

"PKW im Hochgleis" - auf der Durlacher Allee ging am Donnerstagabend (5. September 2019)auf den Gleisen zwischen Karlsruhe und Durlach nichts mehr.

Räuberischer Diebstahl in Durlacher Einkaufsmarkt

In einem Einkaufsmarkt in der Tiengener Straße kam es am Samstagabend (31. August 2019) zu einem räuberischen Diebstahl.

24. Markt der Möglichkeiten 2019

Mitten im Herzen von Durlach findet auf dem Marktplatz erneut der 24. „Markt der Möglichkeiten“ am Sonntag, 15. September 2019, von 13 bis 18 Uhr...

Alte Mauerreste bei Bauarbeiten im Hof der Schloss-Schule entdeckt

Sie stammen vermutlich aus dem Mittelalter oder der beginnenden Renaissance: Bei Baggerarbeiten im Hof der Durlacher Schloss-Schule wurden Mauerreste...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de