Gegen Ampelmasten gefahren

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Ein 85-Jähriger fuhr am Montag (4. November 2019) gegen 18.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Durlacher Allee in Richtung Durlach.

Nachdem er die Kreuzung zur Pforzheimer Straße überquert hatte, kam er mit dem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, geriet an den Bordstein der Mittelinsel und prallte gegen einen Ampelmasten. Da der Mann durch den Aufprall mit den Füßen an den Pedalen eingeklemmt war, wurde die Feuerwehr verständigt. Der Leichtverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Durch den Aufprall auf den Ampelmasten fiel die Ampelanlage der Kreuzung aus. Ein Techniker konnte die Ampelanlage gegen 19.20 Uhr wieder in Betrieb setzen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Mit 20 Personen soll daheim bald wieder gefeiert werden können. Foto: Pexels / Pixabay

Corona-Verordnung in BaWü: Private Feiern sollen wieder erlaubt werden

Der Koalitionsausschuss hat sich darauf verständigt, die Corona-Verordnung zu vereinfachen. Zudem sollen nach dem 9. Juni 2020 private Feiern zuhause...

mehr
Im Herbst könnten die Schilder wieder angepasst werden: Dann soll der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet werden. Foto: cg

Durlacher Campingplatz: Provisorischer Betrieb ab Herbst geplant

Im Oktober 2017 empfing der Durlacher Campingplatz seine bis dato letzten Gäste. Seitdem wird daran gearbeitet, das zwischen Turmbergbad und B10...

mehr
Beliebter Assichtspunkt: Die Turmbergterrasse auf dem Durlacher Hausberg. Foto: cg

Turmbergterrasse ab 30. Mai wieder geöffnet

Zum Pfingstwochenende ist ab 30. Mai 2020 die Turmbergterrasse wieder offen.

mehr