Technikbegeisterung beim Karlsruher Schul-Robotik-Cup

Technikbegeisterung beim Karlsruher Schul- Robotik-Cup. [FOTOSKOP] W. Sieber

Konzentrierte Begeisterung beim Schul-Robotik-Cup. Foto: [FOTOSKOP] W. Sieber

Schülerteams traten mit ihren selbst gebauten Robotern gegeneinander an.

Ein kleines Jubiläum: Am Samstag, 18. Mai 2019, fand der 5. Karlsruher Schul-Robotik-Cup im Bismarck-Gymnasium statt. 16 Schülerteams nahmen mit ihren selbst entwickelten Robotern in den Disziplinen „Einparkroboter“, „Aufräumroboter“ oder „Rettungsroboter“ teil. Die Erstplatzierten kamen aus Technik- AGs des Markgrafen-Gymnasiums, Bismarck-Gymnasiums sowie der Ferdinand von Steinbeis Schule (Mühlacker). Der von der Karlsruher Technik-Initiative (technika) mit Unterstützung des CyberForum e.V. organisierte Wettbewerb wird jährlich in Zusammenarbeit mit der fischertechnik-AG des Bismarck- Gymnasiums unter dem Dach der SchülerAkademie Karlsruhe und der Schirmherrschaft der fischertechnik GmbH ausgetragen.

„Ich bin immer wieder begeistert, mit welchem Engagement die Schülerinnen und Schüler über viele Monate ihre Roboter entwickeln und schon am frühen Samstagmorgen für eine knisternde Spannung in der Aula sorgen“, so Dirk Fox, Initiator der Karlsruher Technik-Initiative (technika) und Organisator des Karlsruher Schul-Robotik-Cups.

Der Wettbewerb, bei dem 40 Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 11. Klasse mit ihren von ihnen selbst konzipierten und gebauten Robotern gegeneinander antraten, fand auch diesmal in der Aula des Bismarck-Gymnasiums statt. So eröffneten um 10 Uhr auch Peter Gilbert, Rektor des Bismarck-Gymnasiums und Vorstand der Schülerakademie Karlsruhe, und Guido Schubert, stellvertretender Geschäftsführer der fischertechnik GmbH, den Wettbewerb.

Es folgten zwei 90-minütige Runden, in denen die 16 Teams von sieben weiterführenden Schulen ihre kleinen Maschinen vor einer Jury und zahlreichen Besuchern präsentierten.

Weitere Informationen

Markgrafen-Gymnasium auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr
DJK FußballCamps auch 2022. Foto: cg

DJK Durlach FußballCamps 2022 – Termine stehen fest

Die DJK Jugendabteilung bietet auch 2022 wieder die beliebten DJK FußballCamps an. Erstmals wird es sogar vier Camps geben, davon zwei Camps in…

mehr
Die Festhalle ist tot, es lebe die Festhalle. Foto: pm

Die Festhalle ist tot, es lebe die Festhalle

Interfraktioneller Antrag des Durlacher Ortschaftsrats zur Zukunft der Festhalle Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien