Städtische Gewässerschau an der Pfinz

Städtische Gewässerschau an der Pfinz. Foto: cg

Foto: cg

Hochwasser- und Umweltschutz als Leitziele / Bürgerschaft kann teilnehmen.

Das städtische Tiefbauamt führt am Mittwoch, 22. November 2017, gemeinsam mit Fachleuten anderer Ämter eine Gewässerschau entlang der Pfinz durch. Von 9 bis etwa 12 Uhr ist der Abschnitt vom Grötzinger Hühnerlochwehr bis zur Brücke Am Storrenacker in Hagsfeld vorgesehen. Zwischen etwa 13 und 16 Uhr geht es von dort bis zur Gemarkungsgrenze weiter. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen teilzunehmen.

Das Landes-Wassergesetz verpflichtet die Träger der Unterhaltungslast, in diesem Fall die Stadt Karlsruhe, zu einer regelmäßigen Überprüfung der im Verantwortungsgebiet liegenden Gewässer. Die Besichtigung umfasst die Ufer und das für den Hochwasserschutz sowie mit seiner ökologischen Funktion notwendige Umfeld. Ziel und Zweck ist es, Probleme oder Gefahren festzustellen und deren Beseitigung einzuleiten. Gefahrenquellen können unter anderem Ablagerungen wie Komposthaufen oder Holzstapel sowie die Lagerung wassergefährdender Stoffe sein. Die Schau trägt auch zur Verringerung und Vermeidung von Hochwasserrisiken für die Anwohner der Pfinz in Karlsruhe und die Unterlieger bei. Zugleich sollen ökologische Beeinträchtigungen beseitigt werden.

Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Gewässerschau kann es notwendig sein, Privatgrundstücke und Anlagen zu betreten. Die Stadt ist dazu per Gesetz berechtigt und bittet um Verständnis. Rückfragen beantwortet das Tiefbauamt unter Telefon 0721/133-6690.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien