. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Das Stadtbild verschönern

Blütenpracht in der Wachhausstraße. Foto: Stadt Karlsruhe (Gartenbauamt)

68. Blumenschmuckwettbewerb / Neuanmeldungen bis 18. Juni 2017 beim Gartenbauamt.

Auch dieses Jahr können Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Blumenschmuckwettbewerbs wieder dazu beitragen, das Stadtbild mit Blumen und Pflanzen zu verschönern. Der aktuelle Wettbewerb ist der 68. in ununterbrochener Reihenfolge, findet allerdings ab 2017 aus Kostengründen nur noch alle zwei Jahre in einer „kleinen“ Variante und mit Unterstützung von Sponsoren statt.

Mitmachen beim Blumenschmuckwettbewerb können alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Karlsruhe sowie Organisationen, Vereine, Gesellschaften oder Firmen. Einzige Voraussetzung: Die Bepflanzung von Balkonen, Fenstern und Vorgärten muss von öffentlichen Wegen und Plätzen aus gesehen werden können.

Wer in den vergangenen drei Jahren schon einmal erfolgreich teilgenommen hat, ist automatisch wieder dabei und braucht sich nicht erneut anzumelden. Derzeit stehen rund 2.400 Karlsruherinnen und Karlsruher auf der Teilnehmerliste. Neuanmeldungen sind bis 18. Juni 2017 möglich. Entweder schriftlich an das städtische Gartenbauamt, Lammstraße 7a, 76133 Karlsruhe, telefonisch unter der Rufnummer 0721/133-6754, per Fax unter 0721/133-6709 oder per E-Mail an blumenschmuck(at)gba.karlsruhe.de

In der Hauptbewertungszeit vom 17. Juli bis 4. August 2017 wählen über 50 Preisrichter - in 16 Gruppen auf das ganze Stadtgebiet verteilt - die besten Sommerblumenpflanzungen aus und schlagen diese für einen Preis vor. Besonders schöne Pflanzungen werden Anfang September abschließend noch einmal von einer Preisrichterkommission begutachtet und bewertet. Die schönsten Blumenpflanzungen werden am 18. November bei der Preisverleihung im Bürgersaal im Rathaus prämiert. Gold-, Silber- und Bronze-Gewinner erhalten einen Pflanzengutschein der Sponsoren.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Änderungen über die Weihnachtstage

Über die bevorstehenden Weihnachtstage und den Jahreswechsel verschiebt sich nicht nur die Müllabfuhr, auch die Termine für Wochenmärkte sowie viele...

Brücke über Pfinzentlastungskanal vor der Fertigstellung

Vor Verkehrsfreigabe einwöchige Sperrung der Alten Weingartener Straße.

„Der Goldene Schnitt“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Was liegt näher als für das alljährliche Ausstellungsthema im Dezember rund ums Gold diesmal den Goldenen Schnitt zu wählen, dieses etwas aus dem...

Alle Jahre wieder: Fit-in Charityaktion zugunsten der Kinderklinik

In den Filialen der Karlsruher Fitness-Kette Fit-in hieß es im November 2019 „Gutes tun“. Teil der Aktion war das bewährte Charity-Kursevent zugunsten...

Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 73 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist am Dienstag (10. Dezember 2019) gegen 12.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw glücklicherweise nur leicht...

Durlach sucht wieder den „Durlacher Nagelkönig“

Am Samstag, 14. Dezember 2019, ist es wieder soweit: Der zweite Durlacher Nagelkönig wird auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg...

Zeugen gesucht: Karlsruher Marktplatz mit Öl beschmiert

Mehrere tausend Euro Schaden sind die Bilanz einer Verunreinigung in der Karlsruher Innenstadt.

E-Tretroller ab sofort auch in Durlach zum Leihen

Der E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI hat sein Geschäftsgebiet im Karlsruher Osten erweitert. Nun stehen auch in der Markgrafenstadt die...

Durlach: Kompletter Zigarettenautomat geklaut

In Durlach wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5. Dezember 2019) ein fest installierter Zigarettenautomat entwendet. Der...

Das alte Rathaus Aue – Fragen an ein Zeugnis der Weinbrenner-Zeit

Ein Schattendasein führt das zweistöckige Gebäude in der Westmarkstraße, vor allem, wenn man seinen geschichtlichen Wert bedenkt. Denn es war nicht...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de