Gleise im Bahnhof Durlach überschritten – Schnellbremsung verhindert Schlimmeres

Bahnhof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach. Foto: cg

Am Freitagabend (29. April 2016) gegen 21.40 Uhr musste ein Lokführer im Bahnhof Karlsruhe-Durlach eine Schnellbremsung einleiten, da mehrere Personen unbefugt die Gleise, von Bahnsteig 2 zu Bahnsteig 1, überschritten haben.

Durch das schnelle Handeln des Lokführers konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Die insgesamt sieben Personen flüchteten daraufhin.

Durch die Bundespolizei konnten vor Ort zunächst keine Personen festgestellt werden. Der Lokführer konnte jedoch eine Beschreibung der Jugendlichen abgeben. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnten gegen 22.15 Uhr sieben Personen im Bereich der Pforzheimer Straße / Waldshuter Straße festgestellt und kontrolliert werden. Die Personenbeschreibung stimmte überein.

Die in Karlsruhe wohnhaften Jugendlichen, im Alter von 16 bis 18 Jahren, wurden als Tatverdächtige belehrt und eindringlich auf die Gefahren im Bahnverkehr hingewiesen. Durch die Gleissperrung erhielten 14 Züge eine Verspätung von 410 Minuten. Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 / 120160 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800 / 6888000 zu melden. Hinweise per E-Mail können unter bpoli.karlsruhe(at)polizei.bund.de mitgeteilt werden.

Die Bundespolizei warnt ausdrücklich davor, unerlaubt Gleise zu überqueren. Ein Aufenthalt im Gleisbereich ist verboten und lebensgefährlich! Die Gefahren werden oft unterschätzt, da sich die Züge fast unbemerkt und geräuschlos nähern und längere Bremswege haben.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien