Am 30. April ist „Tag der gewaltfreien Erziehung“

Am 30. April ist „Tag der gewaltfreien Erziehung“. Foto: pia

Foto: pia

Jugendamt macht mit Transparent am Bürogebäude auf Thema aufmerksam.

Mit einem Transparent an der Fassade des Bürogebäudes in der Südendstraße 42 erinnert das städtische Jugendamt an den „Tag der gewaltfreien Erziehung“ (30. April). Das gesetzlich verankerte Recht sichert Kindern und Jugendlichen respektvolle Behandlung zu, körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind danach verboten.

Wer sich näher mit dem Thema beschäftigen will, kann über das Kinderbüro Fachleute einladen, die bei Elternabenden städtischer Kitas und in Schulen oder auch in Elterncafés referieren. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0721/133-5111 oder im Internet (siehe Links) erhältlich.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien