Sakrale Gegenstände zugeordnet

Polizeibericht Durlach

Dank der Veröffentlichung in den Medien konnten die von der Polizei sichergestellten Madonnen-Statuen sowie das Kreuz wieder in die Hände ihrer Besitzer gegeben werden.

Wie berichtet, stammen zwei der Statuen von Diebstählen auf dem Friedhof Durlach-Aue. Die weiteren Statuen und das Kreuz konnten Diebstählen auf dem Friedhof in pfälzischen Rülzheim zugeordnet werden. Ein Passant hatte die Gegenstände Anfang vergangener Woche in einem Gebüsch beim Birkenplatz nahe des Wildparkstadions gefunden und die Polizei verständigt. Hinweise auf die Täter liegen den ermittelnden Beamten des Polizeipostens Akademiestraße bislang nicht vor.

Weitere Informationen

Polizei auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien