Wasser im Überfluss: Wasserleitungen in der Antike

Historischer Verein

Geschichtlicher Vortrag des Historischen Vereins in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Archäologie in Baden am Dienstag, den 04. Oktober 2011, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Birgit Regner-Kamlah vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart wird in ihrem Vortrag über die aus unserer Sicht hochmoderne Wasserversorgung im römischen Reich berichten und dabei auch auf die Weiterentwicklung der griechischen Wasserleitungen eingehen.

Diese gemeinsame Veranstaltung des Förderkreises Archäologie in Baden und des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am

Dienstag, den 04. Oktober 2011, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne gesehen.

Hintergrund

Wasserleitungstechnik – nicht erst in der Moderne ein Thema, sondern schon vor über 2000 Jahren bei den Griechen und Römern.

Die Archäologin Birgit  Regner-Kamlah aus Bruchsal referiert in einem reich bebilderten Vortrag von den  Anfängen der Wasserversorgung antiker Siedlungen in Griechenland bis zu den Glanzleistungen römischer Ingenieurbaukunst im gesamten römischen Reich.

Der Vortrag vermittelt mit Hilfe von vielen Abbildungen archäologischer Überreste und Funde, Konstruktionszeichnungen und Rekonstruktionen  spannende Einblicke  in ein Kapitel der antiken Technikgeschichte. Einer der Schwerpunkte ist die Darstellung der Wasserversorgung großer römischer Städte wie Rom, Köln und Mainz.

Weitere Informationen

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Abwechslungsreiche Führungen durch die Fächerstadt mit Karlsruhe Tourismus GmbH. Fotos: KTG

Karlsruhe im Frühjahr neu entdecken mit den Themenführungen von Karlsruhe Tourismus

Das schöne Frühlingswetter lockt jetzt wieder zu Entdeckungstouren nach draußen. Die Themenführungen der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH laden dazu ein,…

mehr

Was macht die Freiwillige Feuerwehr so alles?

Parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag am 28. April 2024 in Durlach findet bei der Freiwilligen Feuerwehr Durlach im Weiherhof der Tag der offenen Tür…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien