Taxifahrer beraubt

Polizeibericht Durlach

Beim Überfall auf einen 52 Jahre alten Taxifahrer hat ein bewaffneter Räuber am frühen Mittwochmorgen (29. Juni 2011) am Bahnhof Durlach ein Handy erbeutet.

Der mit einem dunklen Schal verhüllte Täter war kurz nach 04.00 Uhr an den in seinem Wagen am Taxenstand wartenden Kraftfahrer herangetreten, hatte ihn mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert. Nachdem der Geschädigte angab, kein Geld zu haben, durchsuchte der Unbekannte selbst erfolglos das Fahrzeug. Schließlich entwendete er dem Mann das Mobiltelefon und flüchtete zu Fuß in Richtung Haltestelle Auer Straße.

Eine von der Polizei ausgelöste Sofortfahndung führte nicht zur Festnahme des Räubers. Bei ihren Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei auch um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Der Täter ist etwa 175 cm groß, war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Kopfbedeckung, möglicherweise eine Base-Cap, sowie Handschuhe. Er sprach deutsch und war mit einer kleinen schwarzen Pistole bewaffnet.

Hinweise auf den Beschriebenen oder sonstige sachdienliche Angaben nimmt der  Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon (0721) 939-5555 entgegen.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien