Stolze Gewinnerin des Luftballonweitflugwettbewerbes der KaGe Blau-Weiss Durlach 1951 e.V.

Larissa G. durfte sich über den Hauptgewinn freuen, der ihr von Gerhard (l.) und Torsten Holzwarth überreicht wurde. Foto: pm

Larissa G. durfte sich über den Hauptgewinn freuen, der ihr von Gerhard (l.) und Torsten Holzwarth überreicht wurde. Foto: pm

Geht es Ihnen nicht auch so? Man hat das Gefühl, das Wochenende des traditionellen Durlacher Altstadtfestes, an dem sich viele Durlacher Vereine mit großem Engagement beteiligt haben, liegt schon wieder eine Ewigkeit zurück.

Doch es sind seitdem gerade mal ein paar Wochen vergangen. Die meisten haben an jenem Wochenende bei Temperaturen knapp unter der 40°C-Grenze mit Hochspannung dem WM-Spiel Deutschland - Argentinien entgegengefiebert. Über das Ergebnis des Viertelfinalspiels konnten wir uns so richtig freuen. Und genauso konnte sich die Gewinnerin des Luftballonweitflugwettbewerbes der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiss Durlach 1951 e.V. freuen.

Larissa G. kam am ersten Juliwochenende trotz der großen Sommerhitze aufs Durlacher Altstadtfest, um ihren Gasluftballon voller Hoffnung in den Himmel steigen zu lassen. Zwei Wochen nachdem die Luftballons gestartet sind, wurden die Gewinner ermittelt. Der Luftballon von Larissa G. flog am weitesten. Somit durfte sie mit großem Stolz den Hauptgewinn - zwei Eintrittskarten in den Europapark Rust - entgegennehmen. Dieser Preis wurde von der Merkur FinanzConsulting GmbH gesponsert und von Torsten Holzwarth freudig überreicht. Der zweite Preis - ein Gutschein für zwei Personen in das Europabad Karlsruhe - ging an Frau Margot B., die sich schon sehr auf einen schönen Tag im Erlebnisbad freut.

Dieses Jahr hatte die KaGe Blau-Weiss beim Durlacher Altstadtfest zum ersten Mal ein kleines Kinderprogramm veranstaltet. Trotz Vorankündigungen in den Regionalzeitungen kamen leider nicht so viele Kinder wie erwartet auf dem Saumarkt vorbei, um sich kostenlos schminken zu lassen und um ihr Glück ebenfalls beim Luftballonweitflug zu versuchen. Vielleicht lag es an den heißen Temperaturen, die ihre Familien eher ins Freibad gelockt haben oder an dem Fußballfieber, das viele gepackt hat. Schade nur für die Kinder, die nicht auch die Chance auf diesen tollen Hauptgewinn hatten. Aber vielleicht versuchen diese es im nächsten Jahr.

KaGe Blau-Weiss Durlach 1951 e.V. auf www.durlacher.de

Durlacher Altstadtfest auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien