Trunkenheitsfahrt mit kleiner Tochter auf dem Rücksitz

Trunkenheitsfahrt mit kleiner Tochter auf dem Rücksitz

Eine 23-Jährige kam in der Nacht auf Montag (11. Januar 2010) auf der Durlacher Allee in Folge übermäßigen Alkoholkonsums von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen ein Geländer der Straßenbahnfurt.

Dieses wurde hierdurch ebenso wie der Pkw erheblich beschädigt.

Besonders unverständlich wird dieses verantwortungslose Verhalten durch die Tatsache, dass sich außer der Fahrzeugführerin noch ihre zweieinhalbjährige Tochter und eine weitere Frau im Auto befanden. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei der Fahrerin ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien