Straßenverkehrsgefährdung durch einen "Geisterfahrer"

Straßenverkehrsgefährdung durch einen "Geisterfahrer"

Nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver nach rechts konnte ein 26-jähriger Busfahrer aus Talheim einen Verkehrsunfall mit einem "Geisterfahrer" verhindern.

Der Mann befuhr am 05. Februar 2010, gegen 20.28 Uhr, mit seinem Reisebus (ohne Fahrgäste) die B 10 von Pfinztal in Richtung Karlsruhe. Nach dem Grötzinger Tunnel, kurz vor der Abfahrt Durlach, kam ihm auf seiner Fahrspur ein PKW entgegen. Nur durch die schnelle Reaktion des Busfahrers konnte ein Zusammenstoß vermieden werden. Nach dem Ausweichmanöver  und einer Vollbremsung des Busses aus einer Geschwindigkeit von ca. 70-80 km/h, setzte der "Geisterfahrer" seine Fahrt mit unverminderter Geschwindigkeit und ohne Reaktion in Richtung Grötzingen fort.

Durch das Ausweichmanöver kollidierte der Bus mit einem Stationierungszeichen, wobei an dem Bus ein Schaden von ca. 4.000 Euro entstand.

Bei dem "Geisterfahrer" soll es sich um einen Kleinwagen, vermutlich Opel, evtl. Corsa, älteres Modell handeln. Weiterhin mussten mindestens zwei weitere PKW ausweichen um einen Unfall zu vermeiden.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Durlach, 0721/49070, zu melden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien