2010 war voller Jubel - der Jahresrückblick von www.durlacher.de

2010 war voller Jubel - der Jahresrückblick von www.durlacher.de

Foto: cg

Durlach blickt auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen zurück: 900 Jahre Aue, 100 Jahre Spielvereinigung und die Fußball-WM, um nur ein paar Ereignisse zu nennen, aber auch bei www.durlacher.de hat sich einiges getan.

Ein Jahresrückblick behandelt meist die Highlights und Tiefpunkte eines Jahres, selten die kleinen Dinge, die eben auch passiert sind. Wir möchten dieses Jahr die Gelegenheit nutzen unseren Besuchern und treuen „Fans“ Danke zu sagen. 2010 haben uns knapp 150.000 interessierte Menschen besucht, das sind 15.000 mehr als im letzten Jahr. Dieses Vertrauen haben wir mit einigen Verbesserungen zurückgezahlt.

Das Bürger-Portal hat sich verändert

So wurde www.durlacher.de im März technisch umgebaut und das Layout benutzerfreundlicher gestaltet. Die positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Es gab auch Kritik, welche wir haben einfließen lassen.

Firmen besser finden

Im Juli erweiterten wir den Wirtschaftsbereich um das „Durlacher Branchenverzeichnis“, um unsere Firmenpartner (bereits über 50 Unternehmen) noch besser präsentieren zu können. Dadurch soll auch neuen Firmen mehr Anreiz zur Partnerschaft gegeben und Besuchern die Suche nach Branchen erleichtern werden. Neu ist, dass alle Firmen (derzeit knapp 350 Unternehmen) mit einem Minimaleintrag aufgenommen werden. Firmenpartner werden mit Logo, Details (wie Öffnungszeiten etc.) und Verlinkung gelistet.

Bilder sortiert

Ganz wichtig war uns dieses Jahr, die vielen Fotos - die unsere Fotoreporter machen - an einen zentralen Ort zu bringen, damit sie besser gefunden und archiviert werden. Die neue Rubrik umfasst derzeit knapp 150 Galerien mit über 2.000 Fotos. Weitere Galerien, die momentan noch auf dem Portal „verstreut“ sind, werden im Laufe der nächsten Zeit nachgezogen. Die neusten bzw. geänderten Galerien werden mit einem Vorschaubild auf der Startseite, unter „Galerie“ und freitags in der kostenlosen „Infomail aus Durlach“ (Anmeldung in der rechten Spalte) angezeigt.

Aktionen von www.durlacher.de

Zum Jahresende gibt es für alle Besucher auch noch Geschenke. Seit Dezember kann man mit dem Bürger-Portal immer wieder interessante Preise gewinnen. Unter der Rubrik „Aktionen von www.durlacher.de“ stellen Firmenpartner oder Veranstalter Preise wie Eintrittskarten, Gutscheine oder Sachpreise zur Verfügung, die man dann per E-Mail gewinnen kann.

Lassen Sie uns noch besser werden

Machen Sie auch 2011 mit. Unterstützen Sie die Arbeit von www.durlacher.de, indem Sie uns immer wieder besuchen, in Ihrem Bekanntenkreis weiter Werbung für „Termine & Neues aus Durlach“ machen, das Portal auf Ihrer eigenen Website verlinken (Banner) und als Unternehmen Firmenpartner werden.

Seit Beginn haben wir starke Medien- oder Kooperationspartner. Stellvertretend möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit mit den lokalen und regionalen Medien, den beiden Arbeitsgemeinschaften (Durlach und Aue, sowie Aue und Kirchengemeinden) und dem Stadtamt Durlach bedanken. Wir sind zuversichtlich, dass auch in Zukunft diese Zusammenarbeit konstruktiv und fruchtbar bleibt. Besonders möchten wir auch das Engagement unserer Fotoreporter hervorheben, die das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen im Bild festhalten.

Das Bürger-Portal für Durlach, Aue und Bergwald wünscht allen Letschbachern, Rahmdieben und Gästen der Markgrafenstadt ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.

Termine 2011 im Kalender auf www.durlacher.de

Zur Galerie auf www.durlacher.de

Zum Branchenverzeichnis auf www.durlacher.de

Firmenpartner werden auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien