Auf dem Weg zum Dienst betrunkene Autofahrerin gestoppt

Zwei Beamte des Polizeireviers Durlach bemerkten am Donnerstagabend auf ihrer privaten Anfahrt zum Nachtdienst einen Pkw auf der B 3, welcher durch eine unsichere Fahrweise auffiel.

 Nachdem das Fahrzeug in Grötzingen an der Ampelanlage Beunstraße/Bruchwaldstraße bei Rotlicht angehalten hatte, forderte einer der beiden Beamten, welcher auf der Fahrt zum Dienst bereits seine Uniform trug, die Fahrerin zum Anhalten auf.

Bei der anschließenden Kontrolle mit Unterstützung eines „regulären“ Streifenwagens wurde festgestellt, dass die 41-jährige Fahrerin aus Bretten unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,08 Promille.

Auf Grund einer leichten Beschädigung an der rechten Fahrzeugseite bestand auch der Verdacht, dass die Frau bei ihrer Fahrt einen Unfall verursacht haben könnte. Die ersten Ermittlungen brachten hierzu aber kein Ergebnis.  

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien