. .
Sie sind hier:  Wirtschaft  >  Anzeige-Text

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Gaumen hoch für den Turmberg Riesling

Staatsweingut Karlsruhe-Durlach. Fotos: cg

Das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach holt erstmalig 9 Gold- und 4 Silbermedaillen.

Die Turmbergweine des Jahrgangs 2018 stehen auf dem Siegertreppchen für Qualitätsweine: Der aktuelle Stand: 9 Gold- und 4 Silbermedaillen erhielt das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach vom Badischen Weinbau­verbandbei der Badischen Gebietswein- und Sektprämierung.

Dabei wurden insbesondere die hohe Qualität der produzierten Weine hervorgehoben: Auxerrois**, Rose**, Riesling** trocken und Grauburgunder** trocken, wurden ebenso wie der Riesling SL***, Vinaeum, Scheurebe und Muskat-Ottonel mit Gold ausgezeichnet. Silber ging an den Weißburgunder SL***, den Grauburgunder***  sowie den Chardonnay**. Der Auxerrois Sekt Brut und Riesling Sekt Brut wurden ebenfalls mit Gold gewürdigt. „Unsere Turmbergweine zeichnen sich traditionell durch hohe Qualität aus. Das zeigen auch die hervorragenden Ergebnisse, die sie Jahr für Jahr bei den Prämierungen erzielen“, berichtet Dr. Ulrich Theileis, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der L-Bank.

Riesling – der Klassiker

Durch den Anbau traditioneller Weinsorten wie dem Riesling pflegt das Staatsweingut die Weinkultur am Turmberg. Der Riesling gehört zu den hochwertigsten Weißweintrauben und ist ideal für klimatisch kühlere Anbaugebiete – und deshalb auch hierzulande weit verbreitet. „Der“ deutsche Klassiker ist ein Abkömmling der rheinischen Wildrebe. Er stellt hohe Ansprüche an die Lage, ist frostfest, treibt spät aus und reift sehr lange am Stock. Er wird als letzte Sorte im Herbst geerntet. Seine Weine sind geschätzt wegen ihrer spritzigen Weinsäure und der leicht mineralischen Note. Im Duft, seiner „Nase“, lassen sich Aromen von Apfel bis hin zu gelben und exotischen Früchten erleben. Am Durlacher Turmberg ist Riesling die Hauptrebsorte aus der die Winzer den Riesling ** trocken, den Riesling ** halbtrocken, den Riesling SL *** trocken und den Riesling Turmberg *** trocken herstellen. Die Weine besitzen hohes Lagerpotential.

Sterne stehen für Klasse

Die Qualität der Turmbergweine lässt sich seit dem 2015er Jahrgang auch an den Flaschen erkennen. Das neue Design mit bis zu drei Sternen gibt Auskunft über die Klasse, ähnlich wie die Sternebewertung bei Hotels. Kriterien für die Klassifikation sind unter anderem Qualität, Farbe, Aromen und Mostgewicht der handverlesenen Trauben.

Weitere Informationen

Staatsweingut Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

von Anzeige veröffentlicht am