. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Die Briefwahl wird immer beliebter

Wählen gehen! Grafik: cg

Grafik: cg

Bereits jetzt neue Rekordzahl / Rote Wahlbriefe rechtzeitig zurückschicken.

Auch in Karlsruhe verstärkt sich der Trend zur Briefwahl. Zwölf Tage vor der Bundestagswahl am 24. September 2017 haben - Stand Mittwoch, 13. September 2017, - schon 47.000 der rund 209.000 Wahlberechtigten der Fächerstadt beim Wahlamt Briefwahlunterlagen angefordert. Diese Zahl liegt bereits deutlich über der Zahl der Briefwähler bei der Bundestagswahl 2013 insgesamt. Vor vier Jahren hatten 41.200 Karlsruherinnen und Karlsruher per Briefwahl ihre Stimmen abgegeben. Auf welcher Höhe  die Zahl der Briefwähler dieses Mal letztlich liegt, ist allerdings erst am Wahlabend zu ermitteln. Dann findet die Stimmenauszählung ab 18 Uhr - zeitgleich mit der Auszählung der Urnenwahl in den Wahllokalen - zentral in der Gartenhalle am Festplatz statt.

Die Wahlberechtigten, die am 24. September 2017 nicht in ihrem Wahllokal an die Urne gehen können, haben bis zum 22. September die Möglichkeit, einen Antrag auf Briefwahl zu stellen. Dies ist unter anderem vor Ort im zentralen Briefwahlbüro der Stadt im Ständehaus in der Ständehausstraße 2 möglich. Dies hat bis Donnerstag, 21. September 2017, montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr, am Freitag, 22. September 2017, bis 18 Uhr geöffnet.

Das städtische Wahlamt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Briefwähler bei schriftlicher oder elektronischer Beantragung der entsprechenden Unterlagen die nur noch kurze Frist für die Postzustellung einkalkulieren sollten. Da sämtliche Wahlbriefe am Wahltag bis spätestens 18 Uhr beim Wahlamt vorliegen müssen, sollten Wählerinnen und Wähler, die ihren roten Wahlbrief mit der Post zurückschicken wollen, diesen spätestens am Donnerstag, 21. September, zur Zustellung in den Briefkasten stecken. Weiter empfiehlt das Wahlamt denjenigen, die keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, aber glauben, wahlberechtigt zu sein, sich umgehend mit dem Briefwahlbüro unter Telefon 0721/133-1250 in Verbindung zu setzen.

von pia veröffentlicht am 13.09.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Astrofotograf Gernot Meiser gelang am 16. Juni auf dem Turmberg diese Aufnahme. Der Meteor wurde insbesondere in Belgien, aber auch in Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland gesichtet. Foto: Gernot Meiser

Galaktischer Start für das PLANETARIUM Durlach

Bei der voll besuchten Vernissage am Donnerstagabend (14. Juni 2018) wurde das Rätsel um den...

Neue Schilder an Eigentümer übergeben (v.l.): Renate Hauck, Gerda Schneider und Peter Güß. Foto: Knopf

Gedächtnis der Durlacher Häuser

Bereits zur dritten „Schilder-Aktion“ lud unlängst Gerda Schneider in ihr Haus in der Zunftstraße...

Orgelfabrik Durlach – heute eine Kulturstätte. Fotos: cg

Mit der Orgel durchs All im PLANETARIUM Durlach

Beim großen Finale des Planetarium Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder...

Basketballplatz beim Feuerwehrspielplatz. Foto: hw

Wo ist der Basketballkorb?

Seit Anfang Juni 2018 fehlt der Basketballkorb am Feuerwehrspielplatz und wird sehr wahrscheinlich...

(v.r.) Daniel Jeftic von durlach-gratuliert.de, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Andreas Killet, Firma blukii. Fotos: cg

Durlacher Weinwanderwege verbinden Genuss und smarte Technik

Am Samstag, 23. Juni 2018, dreht sich in Durlach alles um den Wein.

Eine Sanierung des Pflasters im Durlacher Altstadtring wird zunehmend dringlicher. Fotos: cg

Straßennetz in Durlach: kein akuter Sanierungsbedarf

Ein Problem könnte die schwierige Suche nach geeigneten Baufirmen werden.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwere räuberische Erpressung in Linie 2 – Polizei sucht Zeugen

In der Straßenbahn der Linie 2 kam es am Samstagabend (9. Juni 2018) zwischen 23.25 Uhr und 23.40...

Höhepunkt des Sommerfests: die Showeinlage der Leistungsriege Turnen. Fotos: TG Aue/Schwitalla

Sommerfest der TG Aue: Ein buntes Programm für die ganze Familie

Es ist weit mehr, als eine Tradition: Das Sommerfest der TG Aue hat einen festen Platz im...

Turnier des Reitervereins Durlach. Foto: cg

Parcours frei für Dressur- und Springturnier in Durlach

Hunderte von Pferden und ihre Reiter werden vom 22. bis 24. Juni 2018 wieder auf den Reitplätzen...

Die Gründungsmitglieder des AK Stadtbild Durlach (v.l.): Pitt Nordwig, Jürgen Leitz, Ullrich Müller, Robin Cordier, Barbara Schmalenbach, Günther Malisius, Mirko Felber. Foto: pm

Neu gegründeter Arbeitskreis widmet sich dem Durlacher Stadtbild

Innerhalb des Historischen Vereins konstituierte sich vor wenigen Tagen der Arbeitskreis „Stadtbild...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de