. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Büchertransport in die Partnerstadt

Fleißige Helfer kümmerten sich ums Verladen der Bücher. Foto: pm

Fleißige Helfer kümmerten sich ums Verladen der Bücher. Foto: pm

Reichlich deutsche Schulbücher wurden gepackt und gehen nun auf Reise nach Temeswar.

Bei der jüngsten Bürgerreise des Freundeskreises Karlsruhe–Temeswar in die Karlsruher Partnerstadt im rumänischen Banat stand auch ein Besuch beim deutschsprachigen Nikolaus-Lenau-Gymnasium auf dem Programm. Die Rektorin der Schule, Elena Wolf, informierte Alexandra Ries, Vorsitzende des Freundeskreises und Durlacher Ortsvorsteherin, von dringend benötigten Schulbüchern in deutscher Sprache.

In der Nikolaus-Lenau-Schule werden rund 1.600 Schüler und Schülerinnen in den Klassen 1–12 unterrichtet. Ehemalige Schülerin des Gymnasiums ist unter anderem die Nobelpreisträgerin Hertha Müller. Mit einem deutschen Abitur und hervorragenden Sprachkenntnissen sind die Absolventen der Schule begehrte Personalkräfte für die zahlreichen deutschen Firmenniederlassungen in Temeswar und in der Region. Viele Schulabgänger und -abgängerinnen entscheiden sich auch für ein Studium, insbesondere in den Bereichen Technik und Wirtschaft, teils in Rumänien, aber auch an den Karlsruher Partnerhochschulen.

Nachdem bereits durch Dr. Karl-Friedrich Rittershofer, einem Durlacher Bürger, eine größere Menge an Büchern für das Nikolaus-Lenau-Gymnasium gesammelt wurden (s. Artikel zum Thema), intensivierte Ries nach ihrer Rückkehr von der Bürgerreise mit Unterstützung des Schul- und Sportamtes die Sammlung von Schulbüchern.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wurde am Freitag (9. Dezember 2016) auf dem Gelände Abteilung Gartenbau mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfern aus Durlacher Vereinen transportfertig auf Paletten verladen. Spontan hatten Vereinsvertreter des Kraftsportvereins Durlach, der Spielvereinigung Durlach-Aue sowie Spieler des inklusiven Handballprojekts „Durlach Turnados“ der Turnerschaft Durlach ihre Unterstützung zugesagt.

Der Transport wird mit Unterstützung des Karlsruher Drogerieunternehmens dm und dessen Logistikpartners DSV nach Temeswar gebracht und dort an die Nikolaus-Lenau-Schule übergeben.

von ps/cg veröffentlicht am 12.12.2016

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die drei Pavillions der Schloss-Schule sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: cg

Wiederaufbau des historischen Dienerbaus vom Tisch

Der Wiederaufbau des historischen „Dienerbaus“ der Karlsburg als Schulgebäude ist wohl endgültig...

Ehemalige B 10 entlang des Bahnhofs: hier entstehen neue Parkplätze. Foto: cg

Bau einer Park-und-Ride-Anlage auf der ehemaligen B 10

Das Umsteigen zwischen Auto und öffentlichem Nahverkehr erleichtern möchte die Stadt am Durlacher...

Paracelsus Kliniken Karlsruhe. Foto: pm/Archiv

Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach soll geschlossen werden

Die Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach, ein Standort der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co...

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

2018 wurde durch die DLRG traditionell am/im Grötzinger Baggersee begrüßt. Fotos: pm

Teilnehmerrekord beim Neujahrsschwimmen der DLRG

Noch nie trauten sich so viele Schwimmerinnen und Schwimmer am Neujahrstag in das kalte Wasser des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 11 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Donnerstagmittag (4. Januar 2018) bei der...

Auch in Aue werden zwei Thermografie-Spaziergänge angeboten. Foto: cg

Wärmebrücken im Blick

Nach dem großen Interesse an der Aktion im letzten Winterhalbjahr werden im Januar und Februar 2018...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de