. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Psalmvertonungen jüdisch-christlicher Komponisten

Psalmvertonungen jüdisch-christlicher Komponisten. Foto: pm

Durlacher Kantorei. Foto: pm

Die Durlacher Kantorei lädt am Sonntag, 22. April 2018, um 18 Uhr zu „Mendelssohn – Lewandowski – Bernstein“ in der Stadtkirche ein.

Die Psalmen, ein Teil der textlichen und musikalischen Ursubstanz des Juden- und Christentums, sind das verbindende Element des Konzerts der Durlacher Kantorei am Sonntag, 22. April, um 18 Uhr in der Stadtkirche Durlach. Johannes Blomenkamp hat für diesen Abend ein Programm zusammen gestellt, das mit Mendelssohns Hymne „Hör mein Bitten“ von der Romantik und Bernsteins Chichester Psalms bis über die Avantgarde des 20. Jahrhunderts hinausreicht. Dazwischen erklingen Auszüge aus Louis Lewandowskis neu zu entdeckenden 18 liturgischen Psalmen und Samuel Naumbourgs Vertonung des althebräischen „Jauchzet dem Herrn alle Welt“ für Chor, Harfe und Orgel.

Während eines Sabbat-Jahres befasste sich Leonard Bernstein mit der modernen Musik seiner Zeit. Zeitgleich entstanden auch seine Chichester Psalms, die nach Bekunden des Komponisten „nach zwei Monaten in Avantgarde-Herumirrens“ auf „tonalen Füßen“ stehen. Dabei finden sich in diesem Werk durchaus Anklänge an musikalische Strömungen des 20. Jahrhunderts. Mit der Wahl der althebräischen Psalmtexte spannt Bernstein wiederum einen Bogen zu den Grundfesten des Judentums. In diesem Spannungsfeld bewegten sich rund hundert Jahre vor Bernstein auch die jüdischen Kantoren Samuel Naumburg (Frankreich) und Louis Lewandowski. Letzterer etablierte im Gottesdienst der Neuen Synagoge in Berlin eine für seine Zeit vollkommen neue Weise des Musizierens. Dabei knüpfte er zum einen an Formen der christlichen Sakralmusik an wie sie nur wenige Jahre zuvor insbesondere durch Felix Mendelssohn Bartholdy maßgeblich weiter entwickelt worden war, zum anderen lag ihm viel an der schöpferischen Integration der alten jüdischen Weisen. Die Orgel hielt er für ein tragendes Fundament, auf dem er zusammen mit dem Chorgesang seine Art der Synagogalmusik aufbaute. Harmonisch ließ er sich dabei von den Komponisten der Früh- und Hochromantik inspirieren.

Zusammenfassung und Kartenvorverkauf

Sonntag, 22. April 2018, 18 Uhr, Stadtkirche Durlach
Mendelssohn – Lewandowski – Bernstein
Psalmvertonungen jüdisch-christlicher Komponisten
Bernstein – Chichester Psalms u. a.

  • Cornelia Samuelis, Sopran
  • Regina Grönegreß, Alt
  • Juri Jahn, Knabensopran
  • Jasmin Blomenkamp, Violoncello
  • Karin Schnur, Harfe
  • Christa Tenbusch, Perkussion
  • Leon Tscholl, Orgel
  • Durlacher Kantorei
  • Leitung: Johannes Blomenkamp

Karten zu vergünstigten Vorverkaufspreisen (16 bis 6 Euro) bei Musik Schlaile, Buchhandlung Mächtlinger, allen ztix Vorverkaufsstellen und im Internet (siehe Links).

Weitere Informationen

Durlacher Kantorei auf www.durlacher.de

Firmen in Durlach im Branchenverzeichnis auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 12.04.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Pastor Graziano Gangi, Bernhard Greive und Bernd Hofmann bei der Übergabe des neuen Fahrzeugs. Fotos: pm

Neuer Lieferwagen für die Durlacher Tafel

Am Montag war die offizielle Übergabe des neuen Lieferwagens an die Durlacher Tafel.

Schubkarrenrennen. Foto: cg

Tradition mit Zweier-Teams

Am Wochenende wird in Aue das „Hansa-Fest“ gefeiert. Höhepunkt: das Schubkarrenrennen.

Boule (Symbolbild). Foto: cg

Durlach bekommt Boule-Bahn

In Frankreich wird Boule mit großer Hingabe in geselliger Runde gespielt, in Durlach auch.

Radwegeführung. Karte: Stadt Karlsruhe

Wasserwerkbrücke ab 30. Juli gesperrt

Der Zugang in den Oberwald über die Wasserwerkbrücke ist ab Montag, 30. Juli 2018, nicht mehr...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Sieben auf einen Streich

Am vergangenen Wochenende (14./15. Juli 2018) verhafteten Beamte der Bundespolizei insgesamt sieben...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Versuchter Raub an Taxifahrer

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag (15. Juli 2018) versucht, einen Taxifahrer in...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

9-jähriges Mädchen von Pkw erfasst und schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag (13. Juli 2018) eine 9-jährige Schülerin in...

Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ – erste Fassung. Foto: cg

Rahmenpläne bilden Basis für zwei Bebauungspläne

KIT Campus-Ost und Sport- und Freizeitpark Durlach „Untere Hub“ im Planungsausschuss.

Wolfgang Kopf, „Der Himmel über Durlach“, Mixed Media auf Karton, 22x38 cm. Foto: zettzwo

„Der Himmel über Durlach“ – zettzwo Produzentengalerie mit neuer Ausstellung

Der Himmel über Berlin ist seit dem gleichnamigen Film hinlänglich bekannt. Aber der Himmel über...

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Foto: cg

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt

Nächste Bauphase vom 11. bis 27. Juli 2018 (siehe Grafik unten).

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de