. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Karlsruher Spendenradeln: einfach radeln – einfach spenden

Werbung per Fahrrad-Display für die gute Sache. Foto: pm

Werbung per Fahrrad-Display für die gute Sache. Foto: pm

Unternehmen und Radfahrer, Stadtverwaltung, sowie lokale und regionale Medien vereint für soziale Einrichtungen in Karlsruhe.

Es werden, je nachdem, welche Statistiken man zugrunde legt, 3 bis 8 Milliarden Euro pro Jahr von Privatpersonen in Deutschland gespendet. Das Marketingbudget von deutschen Unternehmen liegt hingegen bei über 25 Milliarden Euro.

Mit der Initiative „Karlsruher Spendenradeln“ möchte das soziale Startup „Meinfahrradspendet“ Karlsruher Unternehmen ermöglichen, ihr Werbebudget so einzusetzen, dass es sozialen Einrichtungen vor Ort zugute kommt. Beim Karlsruher Spendenradeln werben lokale Unternehmen auf bunten Fahrrad-Displays – radgroßen Kunststoffscheiben in den Radspeichen von Karlsruher Radfahrerinnen und Radfahrern. Als Gegenleistung zahlen die Unternehmen 40 Euro pro Fahrrad an soziale Einrichtungen in und um Karlsruhe.

„Wir wollen alternative Werbeflächen anbieten und am Marketingbudget von Unternehmen ansetzen“, erläutert Gründerin Carolin Holat. „Wir wollen keine Spenden umleiten, sondern einen neuen Spendenkanal generieren.“ Die Radfahrer kostet ihr Engagement hingegen kein Geld.

Erstes Spendenradeln findet in Karlsruhe statt

Die Aktion findet 2018 erstmalig statt und wurde bereits mehrfach für ihren innovativen Charakter ausgezeichnet, zuletzt beim Wettbewerb Startup BW des Landeswirtschaftsministeriums. „Ich freue mich sehr, dass das erste Spendenradeln in Karlsruhe stattfindet,“ betont der Schirmherr, Sozialbürgermeister Martin Lenz. „Karlsruhe positioniert sich damit als Pionierstadt für bürgerschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit.“ Höhepunkt der Aktion ist die Übergabe der erfahrenen Gelder im Rahmen des Mobilitätsfestivals am 16 und 17. Juni, bei dem die Sponsoren geehrt werden und eine große Tombola für die Radfahrer stattfindet.

Teilnehmen kann jedes Unternehmen, vom Konzern bis zum Einzelunternehmen. Die Sponsor-Unternehmen können selbst auswählen, welche soziale Einrichtung sie unterstützen wollen. Sie können die Fahrrad-Displays an ihre Mitarbeiter vergeben, oder es dem Organisationsteam des Karlsruher Spendenradeln überlassen, die Displays an interessierte Privatpersonen zu verteilen.

Die Fahrrad-Displays können an folgenden Markt-Terminen von interessierten Radfahrerinnen und Radfahrern an einem Stand der Initiative abgeholt werden:

  • 16. April | Stephansplatz
  • 20. April | Kronenplatz
  • 28. April | Guttenbergplatz
  • 4. Mai | Kronenplatz

Weitere Informationen

Interessierte Radfahrer und Unternehmen können sich an die Initiative wenden: info(at)karlsruher-spendenradeln.de

von pm veröffentlicht am 11.04.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Karlsruhe. Foto: cg

Immobilienmarkt: Preisanstieg hat sich etwas verlangsamt

Die Preise auf dem Karlsruher Immobilienmarkt sind 2017 weiter nach oben gegangen – wenngleich mit...

Typisierungsaktion am 4. Mai 2018 in der Pestalozzischule Durlach. Grafik: pm

Gemeinsam stark gegen Blutkrebs

Jasin aus einer der ersten Klassen der Pestalozzischule Durlach ist an Leukämie erkrankt. Auch wenn...

Volksbank-Vorstandsmitglied Hubert Meier eröffnete die Ausstellung „Momente“ in der Durlacher Regionalfiliale. Fotos: cg

Kunstausstellung der Telefonseelsorge Karlsruhe zu Gast in der Regionalfiliale Durlach

Die Volksbank Karlsruhe stellt vom 13. April bis 8. Mai 2018 in ihrer neuen Regionalfiliale...

Fast wie heimkommen. Foto: cg

Fast wie heimkommen

Die diesjährigen Durlacher Stadtdenker Brenda und John Landis zogen ein positives Resumée von ihrem...

Edgar Müller im Gespräch mit den Gästen der Vernissage. Fotos: cg

Kunst im Rathaus: Holzskulpturen von Edgar Müller

Mit Holzskulpturen von Edgar Müller setzt das Stadtamt Durlach seine Ausstellungreihe „Kunst im...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Trickbetrüger unterwegs – Polizei bittet um Hinweise und um Wachsamkeit

Mit einer Legende war am Mittwochnachmittag (11. April 2018) in der Schinnrainstraße ein...

Verkaufsoffener Sonntag mit vielen Aktionen in Durlach. Foto: ac

Durlach blüht am 22. April wieder auf!

Unter dem Motto „Durlach blüht auf“ lädt der Verkaufsoffene Sonntag am 22. April 2018 alle...

Sanierung der Hubbrücke: Vollsperrung für Autofahrer . Foto: cg

Sanierung der Hubbrücke: Vollsperrung für Autofahrer

Baubeginn am 16. April 2018 / Umleitung zu ansässigen Vereinen und Gaststätten

Wer rastet, der rostet. Foto: om

„Bewegte Apotheke“ startet wieder in Durlach

In eine neue Runde geht ab dem 17. April 2018 das leichte Sportangebot der „Bewegten Apotheke“ in...

Abriss verhindern. Foto: pm

Abriss verhindern

Derzeit liegt ein Bauantrag zum Abriss des Zoll- und Wachhauses beim ehemaligen Ochsentor in der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de