. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Pkw-Fahrer behindert und genötigt - Polizei sucht Zeugen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein 26-Jähriger erstattete bei der Polizei Anzeige wegen Nötigung und Behinderung im Straßenverkehr.

Nach seinen Angaben fuhr er am Montag (9. Oktober 2017) gegen 17.00 Uhr auf der Südtangente von der Rheinbrücke kommend in Richtung BAB A 5 mit ca. 80 km/h. Vor ihm fuhren ein weißer Golf GTI und ein Opel Calibra, besetzt mit augenscheinlich jungen Männern als Fahrer.

Im Bereich des Edeltrud-Tunnel verlangsamten die beiden Pkw-Fahrer, die teilweise nebeneinander fuhren, bis auf ca. 40 - 50 km/h, um anschließend mit durchdrehenden Reifen stark zu beschleunigen. Dieses Manöver wiederholten die beiden Fahrer mehrfach. Die nachfolgenden Fahrzeuge wurden aufgrund der Fahrweise zum Abbremsen genötigt.

Die jungen Fahrer bogen anschließend, wie auch der dahinter fahrende 26-Jährige auf die BAB A 5 in Richtung Durlach ab. Hier bremste der VW-Golf-Fahrer fast bis zum Stillstand ab und nötigte den 26-Jährigen erneut zum Bremsen. An der Ausfahrt 44 (Karlsruhe-Durlach) verließen die Fahrzeuge die Autobahn und fuhren auf die Umgehungsstraße (alte B10). Beide fuhren hier wieder nebeneinander, bremsten fast bis zum Stillstand ab, um dann stark zu beschleunigen. Die beiden fuhren dann bis zur Straßenbahnhaltestelle Pfinzbrücke (Berghausen), wo der 26-Jährige, der ihnen gefolgt war, den Golf-Fahrer auf sein Verhalten ansprach und von diesem daraufhin beleidigt wurde.

Die Polizei sucht Zeugen die die Fahrweise der beiden jungen Fahrer beobachtet haben, oder dadurch behindert oder genötigt wurden. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach, Telefon 0721/49070 in Verbindung zu setzen.

von pol veröffentlicht am 10.10.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Musikalischer Spaß vom Feinsten. Foto: pm

Musikalischer Spaß vom Feinsten

Das Karlsruher Duo „Die Nasen“ feiert 25-jähriges Bühnenjubiläum.

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“. Grafik: cg

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“ 2018

Termine JETZT melden | Wichtige Hinweise vor der Jahreshauptversammlung der „ARGE“ am 18. Oktober...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de