. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Fotowettbewerb: Wie sehe ich meine Gemeinde? – Pfarrgemeinde St. Peter und Paul

St. Peter und Paul. Foto: cg

St. Peter und Paul. Foto: cg

Das Leben in der Kirchengemeinde St. Peter und Paul – 2018 soll es in 12 Ansichten in einem Kalender dokumentiert werden.

So sieht es jedenfalls die Ausschreibung des Fördervereins St. Peter und Paul zu seinem Fotowettbewerb vor, der noch bis zum 30. Juni 2017 läuft. Das ganze Jahr ist von der Jugendarbeit bis zu Konzerten viel los in einer Kirchengemeinde mit fast 6.000 Mitgliedern. Deshalb sollen die besten 3 Eindrücke über „Kirche. Kunst.Gemeindeleben“, so das Motto, prämiert und die besten 13 veröffentlicht und als Fotokalender Ende 2017 verkauft werden. Den Erlös stellt der Förderverein für bauliche, soziale oder kulturelle Projekte zur Verfügung.

Der Bedarf, gerade in der Instandhaltung der Kirche und der Außenanlagen, wird bei einer Begehung offensichtlich. Als neue Herausforderung ist die vorübergehende Beherbergung des Anna-Leimbach-Kindergartens im Innenhof des Christ-König-Hauses während der Neubauphase des Kindergartens dazugekommen. Für die spätere Nutzung des Hofes in der Gemeindejugendarbeit finden bereits jetzt die ersten Planungen statt. Der Förderverein, vor 20 Jahren gegründet, stellt für solche Projekte Mittel aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und eben Aktionen, wie dem Fotowettbewerb zur Verfügung.

Weitere Informationen

St. Peter und Paul auf www.durlacher.de

Förderverein St. Peter und Paul Durlach e.V. auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 12.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einigkeit: Die Parteien im Durlacher Ortschaftsrat stimmten der Resolution bei der Sondersitzung einstimmig zu. Foto: om

CDU Durlach weist die Kritik des Aktionsbündnisses zurück

Die CDU Durlach äußert sich zur öffentlichen Kritik des Aktionsbündnisses an der Resolution des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A5

Das Überfahren einer Warnbarke am frühen Sonntagmorgen (21. Mai 2017) hatte drei Verletzte zur...

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“. Grafik: pia

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“

Plakate und Buttons der Kampagne in Rathäusern abholen / Infoseite im Internet

Gemeinsame Freude über den neuen Anstrich bei der „Durlacher Tafel“. Foto: pm

SPD Durlach lässt Durlacher Tafel in neuem Glanz erstrahlen

Bei einem Besuch in den Räumen der „Durlacher Tafel“ in der Schinnrainstraße informierten sich die...

Kruschtlmarkt vor der Karlsburg. Foto: cg

25 Jahre Kruschtlmarkt vor der Karlsburg

Am Samstag, 3. Juni 2017, von 8-16 Uhr, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Diebstahl aus Baucontainer

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (18. Mai 2017) aus einem Baucontainer in der...

Initiative „Farbe bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft“. Grafik: pm

Kirche in Karlsruhe positioniert sich für Demokratie und Menschenrechte

Am Dienstag, 23. Mai, und am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, beteiligen sich die evangelische und die...

Über 1,8 km Strecke geht es hinauf auf den Durlacher Hausberg. Fotos: Wjst/www.wjst.de

Der Berg ruft: 16. Turmbergrennen

Teilnehmer und Zuschauer, Radsportbegeisterte und auch neue Radsportfreunde in Karlsruhe und...

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt. Foto: cg

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt

Gemeinderat entscheidet auch über Regelung der Nachfolge von EB Wolfram Jäger und trinationale...

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke. Grafik: pm

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke

Dringende Reparaturarbeiten dienen der dauerhaften Verkehrssicherheit und wegen seines schlechten...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de