. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Pfinztalstraße: noch immer von vielen Autos befahren

Fußgängerzone ist anders. Foto: jow

Fußgängerzone ist anders. Foto: jow

Es ist leider Alltag in Durlach: Zig Pkw und Lkw sind täglich auf der Pfinztalstraße unterwegs – obwohl die Durchfahrt (außer Bahnen) verboten ist, es eigentlich eine Fußgängerzone ist.

Dabei kommt es mitunter auch zu gefährlichen Situationen, wie schon mehrfach im Ortschaftsrat moniert wurde – übrigens über alle Fraktionen hinweg. In einer Anfrage ging es unlängst um die aktive und dauerhafte Verkehrsberuhigung der Fußgängerzone in der Pfinztalstraße. Kein Wunder, dass ob der vielen „Alltagssituationen“ die Vorwürfe der Räte in Richtung Verwaltung deutlich waren.

Bei einer Verkehrszählung – an einem beispielhaften Tag im Juli 2016 – fuhren in der Zeit von 6 bis 21 Uhr insgesamt 186 Fahrzeuge in diesen Bereich, allerdings verfügten nur 86 Fahrzeuge davon über eine Einfahrtsberechtigung. Mit anderen Worten: Jeder zweite Fahrzeuglenker hält sich nicht an die Vorschriften! Ob das Durchfahren „schlechte Augen“, Ignoranz oder Faulheit ist, sei einmal dahingestellt.

„Im Vergleich zu anderen Fußgängerzonen im Stadtgebiet, zum Beispiel die Kaiserstraße, sind die Zahlen nicht auffällig“, so aber das Urteil des Ordnungsamts. Insofern wird keine, nach der Straßenverkehrsordnung erforderliche „zwingende Notwendigkeit“ zum Einbau von Pollern gesehen. Zudem müsste für Rettungskräfte eine ungehinderte Zufahrt im Bedarfsfall bestehen. Das Ordnungsamt sieht daher keinen Anlass, zum Beispiel Poller anzubringen. Dass aber die Verwaltung offensichtliches Missachten eines Verbots toleriert, kann nicht angehen, monieren Kritiker: Es gebe schließlich auch andere Maßnahmen.

von wobla veröffentlicht am 11.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Text trifft Ton zur Stillen Nacht. Foto: art

Text trifft Ton zur Stillen Nacht

Der Salon der Orgelfabrik weihnachtet bei Lesung mit Musik.

Klinikdirektor Prof. Dr. Joachim Kühr nahm die Spende von Geschäftsführer Steffen Werner dankend entgegen. Foto: Geiger

Alle Jahre wieder ...

Die Fit-in Fitnessclubs spenden zum vierten Mal 4.500 Euro an die Kinderklinik des Klinikums...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Sanierungsgebiet Durlach-Aue – Stadtteilkonferenz

Konzept zur Straßenraumgestaltung ist konkretisiert. Varianten zur Gestaltung der Dorfmitte dienen...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Blitzgerät in Durlach gestohlen

Dreiste Diebe haben am Montagmorgen (4. Dezember 2017) in Durlach ein im Einsatz befindliches...

Symbolbild. Foto: cg

Brand in der Zehntstraße

Um 12.45 Uhr wurde heute (1. Dezember 2017) die Feuerwehr zu einem Brand in der Durlacher...

Der vorläufige städtebaulich-landschaftsplanerische Entwurf für den „Sportcampus“ wurde vorgestellt. Fotos: cg

„Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird zum „Sportcampus“

Was lange währt, wird endlich gut? Der seit vielen Jahren im Raum stehende „Sport- und Freizeitpark...

Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Kunsthandwerkliches im Rathausgewölbe

Zum 38. Mal lädt das Stadtamt Durlach zum Weihnachtsmarkt in das Rathausgewölbe ein.

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de