. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Zeugenaufruf: Handtaschenraub an Straßenbahnhaltestelle „Ellmendinger Straße“

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zwei junge Männer raubten am frühen Samstagmorgen (6. Mai 2017) einer 66 Jahre alten Dame die Handtasche.

Die Frau wartete gegen 06.00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Ellmendinger Straße in Karlsruhe-Durlach, als zwei junge Männer auf sie zukamen. Während eines kurzen Gesprächs griff einer der beiden plötzlich nach der über die Schulter getragene weiße Handtasche der Dame. Trotz heftigen Festhaltens konnte er ihr die Tasche wegreißen und flüchtete zunächst in Richtung eines nahegelegenen Spielplatzes. Die Geschädigte verfolgte ihn. Der flüchtige Täter rannte jedoch wieder zurück zur Haltestelle zum zweiten Mittäter, von wo sie auf der Ellmendinger Straße in südliche Richtung weiter flüchteten. In der weißen Handtasche befanden sich verschiedene Papiere und ein weißes Handy der Geschädigten.

Trotz intensiver Fahndung der Polizei konnten die beiden Männer nicht mehr festgestellt werden. Sie werden beide als südländisch mit einem Alter von etwa 25 Jahre beschrieben, zwischen 170 - 180 cm groß, dunkel gekleidet, beide alkoholisiert und der Haupttäter hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter Tel. 0721/939-5555 zu melden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 06.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“. Grafik: cg

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“ 2018

Termine JETZT melden | Wichtige Hinweise vor der Jahreshauptversammlung der „ARGE“ am 18. Oktober...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Pkw-Fahrer behindert und genötigt - Polizei sucht Zeugen

Ein 26-Jähriger erstattete bei der Polizei Anzeige wegen Nötigung und Behinderung im...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de