. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Mann in Durlach überfallen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

In Durlach haben zwei Unbekannte in der Nacht auf Montag, 13. März 2017, einen jungen Mann vor seinem Wohnanwesen überfallen und mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.

Die beiden maskierten Täter gingen kurz nach Mitternacht vor einem Mehrfamilienhaus in der Oberwaldstraße auf den Geschädigten zu. Nachdem er von den Beiden mit einer Waffe bedroht wurde, öffnete er die Hauseingangstür und führte die Männer durch das Treppenhaus in seine Wohnung. Dort angekommen, nahmen sie den Geldbeutel ihres Opfers an sich, hielten die Bedrohungslage aber weiterhin aufrecht. Daraufhin setzte er sich gegen seine Peiniger zur Wehr und es folge ein größeres Gerangel zwischen den drei Personen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich schließlich ins Treppenhaus, wo einer der Täter mit der mitgeführten Schreckschusswaffe einen Schuss abgab und das Opfer leicht an der Hand verletzte. Anschließend gelang es den Unbekannten, mitsamt dem entwendeten Geldbeutel zu flüchten.

Die zwei Unbekannten konnten wie folgt beschrieben werden: Der erste Täter war etwa 190 cm groß, 20-25 Jahre alt und schlank. Er war allgemein dunkel gekleidet und hatte eine schwarze Maske mit Sehschlitzen übergezogen. Zudem führte er eine goldfarbene Schreckschusswaffe mit sich. Der zweite Täter war etwa 170 cm groß, ebenfalls 20-25 Jahre alt und schlank. Auch er war allgemein dunkel gekleidet und trug ebenfalls eine schwarze Maske mit Sehschlitzen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721 / 939-5555 in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 13.03.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das „Sportgerät“ beim Lieder-Marathon. Foto: Musik an der Stadtkirche Durlach

Lieder-Marathon am Reformationstag

Die 100 schönsten Gesangbuchlieder zum Mitsingen am Dienstag, 31. Oktober 2017, von 11 bis 18 Uhr...

Blutspenden ist Hilfe, die schnell ankommt. Foto: pm

Ärmel hoch und Leben retten

Das Durlacher Rotkreuz bittet am Freitag, 3. November 2017, zur Blutspende in die Weiherhofhalle...

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de