. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Die sieben Todsünden“ – zettzwo Produzentengalerie mit neuer Ausstellung

Pavel Miguel, „El Banquete", Öl auf Leinwand, 130x120 cm. Foto: zettzwo

Pavel Miguel, „El Banquete", Öl auf Leinwand, 130x120 cm. Foto: zettzwo

Hochmut, Habgier, Wollust, Jähzorn, Völlerei, Neid, Faulheit – die kleinen Laster der Menschen oder aber doch wahre und echte Todsünden?

Seit dem Mittelalter beschäftigen sich Künstler, Literaten und natürlich auch Theologen mit diesen Begriffen. Ein Thema, das die Kreativität anspornt und die Künstler der zettzwo Produzentengalerie zur künstlerischen Auseinandersetzung drängt.

Das gemeinsame Leitmotiv der Ausstellung „Die sieben Todsünden“ mit all seiner Komplexität, seinen historischen, gesellschaftlichen und religiösen Perspektiven erlaubt und erfordert eine Vielfalt von Interpretation und Auslegung – gerade auch in einer globalisierten Gegenwart. Visueller Diskurs entsteht im Schaffensprozess jedes einzelnen Künstlers durch individuelle Standortbestimmung und Aussage zum Thema, aber auch spontan bei der Gegenüberstellung der Werke in der Ausstellung selbst. Da entstehen Schnittmengen, Berührungspunkte, Gegenpole, mit denen der Betrachter konfrontiert wird, und die ihn anregen, einladen und inspirieren in persönlichen Diskurs mit den Werken zu treten.

Vernissage am Freitag, 10. Februar 2017, um 19 Uhr.

Ausstellung vom 10. Februar bis 4. März 2017
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2, Durlach
Freitags 18 - 20 Uhr, samstags 10 - 14 Uhr

von pm veröffentlicht am 10.02.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

2018 wurde durch die DLRG traditionell am/im Grötzinger Baggersee begrüßt. Fotos: pm

Teilnehmerrekord beim Neujahrsschwimmen der DLRG

Noch nie trauten sich so viele Schwimmerinnen und Schwimmer am Neujahrstag in das kalte Wasser des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 11 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Donnerstagmittag (4. Januar 2018) bei der...

Auch in Aue werden zwei Thermografie-Spaziergänge angeboten. Foto: cg

Wärmebrücken im Blick

Nach dem großen Interesse an der Aktion im letzten Winterhalbjahr werden im Januar und Februar 2018...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de