. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Sie duften so süß und ihr Saft ist so belebend!“ – Förderverein der Turnerschaft Durlach sammelt Äpfel

Fleißige Helfer brachten die Turnersaft-Ernte ein. Fotos: pm

Fleißige Helfer brachten die Turnersaft-Ernte ein. Fotos: pm

„Alle Jahre wieder!“, möchte man fast sagen, denn wie 2014 hat der Handball-Förderverein der Turnerschaft Durlach auch in diesem Jahr Äpfel gesammelt, um daraus den „Turnersaft“ zu machen.

Alles natürlich für einen guten Zweck, denn vom Erlös wird der Handball in Durlach und hier speziell die Jugendarbeit unterstützt. Trikots, Bälle, Trainingsanzüge und auch Sportgeräte können so angeschafft werden.

Nach dem letztjährigen Erfolg war klar, dass man auch heuer wieder auf die Wiesen ziehen würde, um reiche Ernte einzufahren. Allerdings hatte der zeitweilig sehr intensive Sommer nicht nur Rekordtemperaturen parat, er sorgte auch dafür, dass sich manche Früchte nicht optimal entwickeln konnten. So war es nicht möglich, auf die Bäume des letzten Jahres zurückgreifen, sondern man musste anderenorts fündig werden. Die Idee, für die Jugendarbeit Obst zu sammeln und daraus leckeren Saft zu machen, ließ dem Förderverein allseits viel Hilfe zuteil werden. Die naturbelassenen Streuobstwiesen, auf denen fleißig eingesammelt wurde, fand man durch Mundpropaganda und so kam  auch 2015 eine beträchtliche Anzahl an bekömmlichem „Turnersaft“ zusammen.

Auf Durlacher Gemarkung wurden hauptsächlich Äpfel, diesmal aber auch zusätzlich Birnen geerntet.  Im goldenen September wurden bei mehreren Einsätzen die Früchte des Sommers in Aue und Umgebung von den Bäumen geschüttelt und aufgelesen. Das Ergebnis wurde in Paketen à fünf Liter abgefüllt, die für jeweils 10 € verkauft werden. Im Kranz in Durlach kann man den Saft beispielsweise trinken und wer die Köstlichkeit für zuhause haben möchte, der bestellt einfach per Mail (s. weitere Informationen).

Initiator Udo Schwander konnte auch in dieser Sammelsaison immer mit Unterstützung rechnen und so wurde das gemeinsame „Ernte einfahren“ zu einer lustigen Angelegenheit mit konkretem Nutzen.

Die Handballer bei der Turnerschaft Durlach haben durchweg alle männlichen Jugendmannschaften besetzt, sowie eine Damen- und mehrere Herrenteams am Start. Mit den Durlach Turnados existiert zudem eine handballbegeisterte Gruppe, die beste Voraussetzungen für inklusiven Sport bietet.

Wenn also die Tage kürzer werden und man seine Kraftreserven stärken will, wer ein sinnvolles Geschenk sucht oder sich einfach nur etwas Leckeres gönnen möchte – für alle gilt: „Abgeschlafft? Trink Turnersaft!“

Fotos

von pm veröffentlicht am 15.10.2015

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Hochzeitstage Durlach 2017. Fotos: cg

Durlacher Standesamt verzeichnet neuen Trau-Rekord

Die Vorzüge der attraktiven zehn Trauungsorte des Durlacher Standesamts sprechen sich innerhalb...

Durlacher Fastnachtsumzug: Blick auf die Pfinztalstraße (2017). Fotos: cg

Sind die Fastnachtsumzüge sicher?

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und damit auch die Vorfreude vieler Fastnachter auf die...

Die Paracelsus-Klinik in Durlach soll Ende Februar 2018 schließen. Foto: pm/Archiv

SPD: Bevorstehende Schließung der Paracelsus-Klinik reißt Lücke

„Die SPD-Fraktion möchte die flächendeckende, akut stationäre medizinische Versorgung und...

Die drei Pavillions der Schloss-Schule sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: cg

Wiederaufbau des historischen Dienerbaus vom Tisch

Der Wiederaufbau des historischen „Dienerbaus“ der Karlsburg als Schulgebäude ist wohl endgültig...

Ehemalige B 10 entlang des Bahnhofs: hier entstehen neue Parkplätze. Foto: cg

Bau einer Park-und-Ride-Anlage auf der ehemaligen B 10

Das Umsteigen zwischen Auto und öffentlichem Nahverkehr erleichtern möchte die Stadt am Durlacher...

Paracelsus Kliniken Karlsruhe. Foto: pm/Archiv

Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach soll geschlossen werden

Die Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach, ein Standort der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co...

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de