. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Pesta pflanzt“

„Pesta pflanzt“. Foto: pm

Fotos: pm

Die Idee zur 7. Jubiläumsaktion „Pesta pflanzt“ entstand bereits im Schuljahr 2013/2014, als die Schüler einer der 4. Klassen gemeinsam eine „Plant-for-the-Planet-Akademie“ besuchten und dort vieles über die Zusammenhänge von Klimawandel und CO₂-Produktion lernten.

„Plant-for-the-Planet“ ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative für Kinder zur Begrünung des Planeten. Bei den Viertklässlern reifte damals die Idee, nach ihrem Abgang von der Schule ein sichtbares Zeichen ihres Engagements zu hinterlassen. Dieses Vorhaben wurde nun im Rahmen des 100-jährigen Schuljubiläums in die Tat umgesetzt.

Auf dem Grundschulhof wurde am 19. März 2015 ein „Tulpenbaum“ gepflanzt. Er gehört zur Familie der Magnoliengewächse, kann bis zu 40 Meter hoch werden und trägt von April bis Mai beeindruckende Blüten. Er soll die Kinder der Pestalozzischule mit seiner Schönheit und Kraft, wegen seiner Wandelbarkeit im Laufe der Jahreszeiten und mit seinem schattenspendenden Blätterwerk erfreuen, begeistern und beeindrucken. Dieser Laubbaum nahm die leere Stelle ein, die eine Linde hinterlassen hatte, die vor einigen Jahren nach einem starken Sturm gefällt werden musste.

Hans-Peter Engver und weitere Mitarbeiter des hilfsbereiten Gartenbauamts, die Elternbeiratsvorsitzenden Inka Sarnow und Simone Allinger, Rektor Klaus Kühn, einige ehemalige Viertklässlern und die Erstklässler begrüßten den Tulpenbaum feierlich an seinem neuen Platz im Schulhof. Die ganze Schulgemeinschaft hatte sich beteiligt, um dem im Vorfrühling noch blattlosen Baum in Form von selbst bemalten bunten Blättern ein schützenden Kleid zu geben.

Eine aus diesem Anlass angebrachte Tafel (siehe Foto) mit dem Pestalozzi-Zitat „Die Natur enthüllt alle Kräfte der Menschheit“ stellte die Verbindung zum Namensgeber der Schule her. Kühn blickte in seiner Ansprache in die Zukunft, in der der Baum noch viele Schulkinder erfreuen möge.

Termine im Jubiläumsschuljahr

Das ganze Schuljahr 2104/15 sind monatliche Aktionen geplant, um dieses besondere Fest auch ausreichend zu würdigen. Höhepunkte werden das Schulfest am 24. April 2015 und ein Festakt am 19. Juni 2015 sein.

  • „Pesta läuft“
    Samstag, 4. Oktober 2014
    Teilnahme am Turmberglauf mit neuen Jubiläumsshirts
  • „Pesta leuchtet“
    Montag, 17. November 2014, 18.00 Uhr
    Lichtertreffen im Pesta-GS-Hof mit Bewirtung durch den Förderverein
  • „Pesta hilft“
    in der ersten Dezemberwoche
    „100“ Weihnachtstüten (Teilnahme an der Aktion des Diak. Werkes)
  • „Pesta lädt ein“
    Donnerstag, 22. Januar 2015, 19.00 Uhr
    Neujahrsempfang für/mit allen am Schulleben Beteiligten im Musiksaal mit Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta bewegt sich“
    Montag, 2. Februar 2015, 9.00 Uhr
    Gemeinsamer Wintersporttag der GS und der WRS
  • „Pesta pflanzt“
    im März
    Pesta-Baum auf dem GS-Hof pflanzen
  • „Pesta feiert“
    Fest am Freitag, 24. April 2015
    Projektwoche vom 20. bis 24. April 2015 zum Thema „100 Jahre Pesta“ mit anschließendem Schulfest
  • „Pesta rockt“
    im Mai 2015 in Durlach
  • „Pesta jubelt“
    Freitag, 19. Juni 2015, 19.00 Uhr
    Festakt in der Sporthalle mit geladenen Gästen / Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta fliegt“
    Mittwoch, 29. Juli 2015 (letzter Schultag)
    Luftballons steigen lassen im GS-Hof

Fotos

von pm veröffentlicht am 24.03.2015

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Altstadtfest. Grafik: pm

Durlacher Altstadtfest 2018 – Vorbereitungen sind in vollem Gange

Am 13. und 14. Juli 2018 wird das beliebte Durlacher Altstadtfest zum 42. Mal gefeiert.

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“ Foto: pm

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“

SWR1 Pfännle kommt am 16. September 2018 nach Durlach.

(v.l.) MGG-Schulleiter Joachim Inhoff, Nour Alloch, Andreas Bayer, Carla Schinzel, Rojan Akyol, Valerija Piplica, Dr. Hildegund Brandenburg (Bürgerstiftung) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Kalender des Markgrafen-Gymnasiums zeigt „Durlach im Wandel der Zeit“

Fünf Schülerinnen und Schüler möchten in ihrem Seminarkurs den Durlachern die facettenreiche...

Tolle Leistung: Mia (links) belegte den ersten Platz beim Bundespreis 2018 der Nachwuchsbüttenredner. Foto: pm

Mia Eichsteller von der KaGe 04 Durlach gewinnt Nachwuchspreis der Büttenredner

Beim Wettbewerb der Jugend des Bundes Deutscher Karneval (BDK-Jugend) um den 2. Bundespreis der...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor. Foto: cg

„Rettet das Durlacher Torwächterhaus!“ – Online-Petition gestartet

Die Online-Petition gegen den Abriss des alten Torwächterhauses in der Ochsentorstraße soll sich an...

Astrofotograf Gernot Meiser gelang am 16. Juni auf dem Turmberg diese Aufnahme. Der Meteor wurde insbesondere in Belgien, aber auch in Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland gesichtet. Foto: Gernot Meiser

Galaktischer Start für das PLANETARIUM Durlach

Bei der voll besuchten Vernissage am Donnerstagabend (14. Juni 2018) wurde das Rätsel um den...

Neue Schilder an Eigentümer übergeben (v.l.): Renate Hauck, Gerda Schneider und Peter Güß. Foto: Knopf

Gedächtnis der Durlacher Häuser

Bereits zur dritten „Schilder-Aktion“ lud unlängst Gerda Schneider in ihr Haus in der Zunftstraße...

Orgelfabrik Durlach – heute eine Kulturstätte. Fotos: cg

Mit der Orgel durchs All im PLANETARIUM Durlach

Beim großen Finale des Planetarium Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder...

Basketballplatz beim Feuerwehrspielplatz. Foto: hw

Wo ist der Basketballkorb?

Seit Anfang Juni 2018 fehlt der Basketballkorb am Feuerwehrspielplatz und wird sehr wahrscheinlich...

Eine Sanierung des Pflasters im Durlacher Altstadtring wird zunehmend dringlicher. Fotos: cg

Straßennetz in Durlach: kein akuter Sanierungsbedarf

Ein Problem könnte die schwierige Suche nach geeigneten Baufirmen werden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de