Lango Länge | Ungarische Spezialitäten

Willkommen bei Lango Länge - Ungarische Spezialitäten seit 1978

Wie kamen die Langos nach Deutschland?

Die Familie Länge, auch bekannt als Familie Lango Länge, machte bis 1977 regelmäßig Urlaub am Plattensee im schönen Ungarn. Der Vermieterin des Ferienhauses war es immer eine Freude uns zum ersten Abend mit der ungarischen Teigspezialität Lango zu verwöhnen. Diese Langos wurden innerhalb kurzer Zeit die Leibspeise der gesamten Familie.

Das Langorezept, bis heute streng geheim und verfeinert, war das wichtigste Mitbringsel der Familie nach Deutschland. Zurück in heimatlichen Gefilden testete Bernd Länge den Erfolg des Rezeptes auf dem Durlacher Straßenfest 1978. Die Schlangen vor dem Langostand sprachen für sich. Die Langos waren eine willkommene Abwechslung zu Würstchen, Pommes und Steaks.

Bernd Länge machte sich mit einem eigenen Messewagen als erster reisender Langobäcker im damaligen Westen der Republik selbstständig. Von nun an konnten Langos auf vielen Straßenfesten und Märkten verzehrt werden und sind heute nicht mehr wegzudenken.

Da die Nachfrage nach unseren leckeren Langos stetig wuchs haben sich die beiden Söhne Gernot und Uwe Länge sehr bald mit eingebracht und das Geschäft nach ihren eigenen Vorstellungen erweitert.

2018 feierte die Firma Lango Länge bereits ihr 40-jähriges Jubiläum und ist ein fester Bestandteil auf Messen, Märkten, Veranstaltungen und Weihnachtsmärkten am Oberrhein.

Auch die nächste Generation steht mit Jens, Jan und Joy Länge schon motiviert in ihren Geschäften. Jan Länge hat es der Liebe wegen in den Westerwald verschlagen, also wundert Euch nicht auch dort oben manchmal einen Wagen der Familie Länge anzutreffen.

Weitere Informationen

zur Website

Kontaktdaten

Lango Länge
Uwe Länge
Tel. 0721 / 497225
Fax 0721 / 401618
Mobil 0175-4615591