. .
Sie sind hier:  Themen  >  Durlacher MundArt  >  Europamoischdaschafd 2008
Weltmeisterschaft 2006
Weltmeisterschaft 2006
So wollen wir wieder jubeln...
So wollen wir wieder jubeln...
Mein Meisterwerk...
Mein Meisterwerk...
Gell, Du drückst uns auch die Daumen...
Gell, Du drückst uns auch die Daumen...
So sehen hoffentlich Sieger aus ...
So sehen hoffentlich Sieger aus ...
Ein Bildschirm, der aber groß...
Ein Bildschirm, der aber groß...
Alle für eine Mannschaft...
Alle für eine Mannschaft...
Wir sind dabei...
Wir sind dabei...
So sehen Fans aus...
So sehen Fans aus...
Zusammen jubeln und feiern...
Zusammen jubeln und feiern...

Europamoischdaschafd 2008

Schon 1927 ma glaubd es kaum,
do hadd än Franzos sein "Delaunays Traum",
doch lang hadda do noch druff warte misse,
erschd 1954 konnd ma die erschde EM-Fahne hisse...
(un newebei sei bemergd un mid oigena Krafd,
henn mir Deitsche des Wunda von Bern geschaffd...)

Dann 1960 Leid, wer hadd do gwonne?
Die UDSSR had Jugoslawie die erschde Trophäe abgnomme!
Un dann 1964 machde d´Schbanier des Schbiel,
gege wen ... d´ UDSSR, awwa do konnde se nimma so viel...

Seit 1968 hoißts UEFA-Europamoischdaschaft,
do henn´d Idaliena gege Jugoslawie de Ball ins Tor neigmachd...
In Idalie do sinn se vor Freid üwwa´d Schbageddi grannd,
do war Ausnahmezuschdand im ganze Trapattoni-Land...

1972 des war unsa "Deitsches Joahr",
unsa Bomba Gerd Müller, war echd wundabar,
gege d´UDSSR, dene sinn d´Träne gflosse,
unsa Gerd hadd alloi von drei - zwoi Tore neigschosse...

1976 wars fier Deitschland vorbei,
do schosse die Tscheche des Merwele nei,
(doch hald - des wichdigschde - un des war klar
daß mir Deitsche seid 1974 widda Weldmoischda ware...)

1980 Tja, was solle ma sage,
mir Deitsche sinn hald des Züngle an de Waage,
do rutschd de Hrubesch gege Belgie des Leda ins Tor,
des war ä Freid, wie niemals zuvor...

1984 do had de heidige UEFA-Präsidend Platini gschbield,
un hadd 9 Tore in finf Schbiele erzield,  ;-)
im Finale in Paris, gabs als Dank ned nur Geranie,
noi die Franzose henn gwonne - gege Schbanie...

1988 Schdeffele horch jez her,
do hennses gschaffd, die Hollender,
gege UDSSR sinn die in Münche ins Tor neigrennd,
un die annere henn vor lauda Fruschd nur noch gflennd...
(un newebei 1990, tja widda die Deitsche Kraft,
hennse se  gwonne, d´Weldmoischdaschafd...)

1992 do denge ma ned so gern draa,
des war ned unsa beschdes Joahr,
do hadd die Dänisch Mannschafd ihren Urlaub abbroche,
un henn uns mit 2:0 ins Jenseits gschosse...

1996 do kommd widda de Echde, de Wahre Siega ins Schbiel,
mir Deitsche kennes hald, un brauche ned viel,
mitm Golden Goal vom Bierhoff, tja glernd isch hald glernd,
mir ware widda do, un vom schlechde Fussball weid endfernd...

2000 des Joahr isch fier´d Franzose gsesse,
un d´Idaliena henn blärrend ihr Pizza neigfresse,
so gehds hald im Lebe, nur oina kann siege,
un´d annere nur än feichde Händedrugg kriege...

2004 ma konnds ned rieche,
noi, se sinn wirglich grennd, ...die Grieche !
De Gegna ware d´Pordugiese,
unn die ware scho imma koi schbielerische Riese...
(glaab i uff jednfall ämol ?)

2008 isch Jez, unn mir Deitsche gwinne - des isch mei Brognose !!!
Do kenne alle annere se runna lasse, ihr Fussballerhose...

Unsa Jungs, die zoige denne, wie ä guuds Fussballschbiel gehd,
weil unsa ganzes Land

- unn Dorlach -

wie än Fels hinna unsara Deitsche Mannschafd schdehd...

Sabine Marona