. .
Sie sind hier:  Themen  >  Durlacher MundArt  >  De "Fraue - Pauer" im Dorlacher Radhaus...
Alexandra Ries Ortsvorsteherin Durlach
Alexandra Ries Ortsvorsteherin Durlach
In Durlach liebevoll "Unsere Markgräfin" genannt...
In Durlach liebevoll "Unsere Markgräfin" genannt...
Das Durlacher Altstadtfest ist eröffnet...
Das Durlacher Altstadtfest ist eröffnet...
Eine Ortsvorsteherin, die sich auf die Durlacher "Kraft" verlassen kann...
Eine Ortsvorsteherin, die sich auf die Durlacher Kraft "verlassen" kann...
Eine Ortsvorsteherin, die ihr Ziel im Auge hat...
Eine Ortsvorsteherin, die ihr Ziel im Auge hat...

De "Fraue - Pauer" im Dorlacher Radhaus...

Im Dorlacher Radhaus - un do bin ich ned saua,
do regiert jetz erschdmols "de Fraue-Pauer",
ä Fraa an de Schbitze, des bringd neuen Schwung
weil unsa "First-Lady ", die isch noch ziemlich jung...

I will jo nix gege die Männa sage,
die henn ihr Sach gud gmacht, des isch gar koi Frage,
unsa "alda Regend", der war echt o.k.
un wie bei allem, "Scheiden dud weh"!

Ä grosses Dankschee an diesen Mann,
der für uns Dorlacher do war, viele Jahre lang
un uns unnaschditzt hat, ob´s Tag war - odda Nachd,
der hat sei "Sach" scho richdich gmachd!

Awwa, da ich ä Fraa bin, freud mich des hald schon,
dass se ins Dorlacher Radhaus eizooge isch, die Emanzipazion.
Als erschdes had se neie Büromöbl brauchd,
weil die alde, die ware doch scho ä bissle verschdaubt.

Momendan hat se än Terminschdress, das kann ma glaawe
Üwerall un bei Jedem, isch die Fraa jetz eiglaade.
Un alle komme se mid ihre Bidde,
für de Veroi, fir sich selbschd, odda für Dridde.

Also i hoff, dass die Fraa so bleibd, wie se isch,
so "symbadisch" - un so herzlich frisch -
un dass se sich ned vabiege lasst,
weil sie zum "Fraue-Pauer" nach Dorlach passt.

Sabine Marona (2004)

Weitere Informationen

Das Stadtamt Durlach auf www.durlacher.de