Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH lädt im spätsommerlichen Karlsruhe zu allerlei Genussmomenten

Genussmomente in Karlsruhe erleben. Foto: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH / Bruno Kelzer

Genussmomente in Karlsruhe erleben. Foto: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH / Bruno Kelzer

Beim Rundgang in mittelalterlichem Ambiente, umgeben von sattem Grün seltener Weinreben oder an einem geheimen Ort: Im Themenjahr 2023 feiert die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH den Genuss in allen Facetten. Im Spätsommer versprechen die Angebote der KTG noch einmal ganz besondere Genussmomente.

Schickes Dinner, ganz in weiß, aber der Ort bleibt geheim:

Dîner en blanc

Spontan, natürlich, geheimnisvoll, laissez-faire à la française, ganz im Sinne des Originals – schon seit 2013 findet das Dîner en blanc in Karlsruhe am ersten Samstag im September statt, in diesem Jahr somit am 2. September 2023. Nicht nur die Kleiderordnung – ganz in weiß – macht das gemeinschaftliche Abendessen zur Besonderheit. Den besonderen Kick bringt das große Geheimnis der Location, die erst einen Tag vorher bekanntgegeben wird. Am Abend selbst werden Geschirr, Besteck, Tischdecke und Co. sowie das Gourmetpicknick für Freunde und Familie mitgebracht und dann gemeinsam verspeist. Ziel ist es, keinerlei Müll zu hinterlassen. Wie ein Traum ist alles vorbei und zurück bleiben nur Erinnerungen, schöne Fotos und die Vorfreude auf das nächste Mal.

Moderner Industriecharme trifft auf exotische Braukunst:

Führung „Alter Schlachthof – Moderne Zeiten“

Auf dem Gelände des Alten Schlachthofs ist der Name längst nicht mehr Programm. Seit 2006 hat sich das Gelände mit der Ansiedlung innovativer Start Ups, Künstlerkollektiven, Architekturbüros aber auch Eventlocations und Restaurants zu einem Kreativpark mit hohem Freizeitwert entwickelt. Die KTG lädt mit der Führung „Alter Schlachthof – Moderne Zeiten“ zu einem atmosphärischen Rundgang über den Alten Schlachthof ein, bei dem der besondere Industriecharme der roten Backsteingebäude und der Esprit der angesiedelten Institutionen spürbar wird. Am Ende der Tour können sich die Gäste auf ein Craftbeer-Speedtasting in Carl’s Wirtshaus freuen: Exotische und charakterstarke Biersorten, geschaffen aus ideenreicher Braukunst, werden hier in der gemütlichen Atmosphäre des Restaurants verköstigt.

Die nächsten Termine:
Freitag, 8. September 2023 & 20. Oktober 2023 jeweils um 17 Uhr

Sattes Grün, seltene Weinreben und edle Tropfen im Einklang mit der Wissenschaft:

Führung „Karlsruhe – Wein, Genuss & Wissenschaft“

Eine lange Historie rankt sich um den Wein und so ist er seit jeher fest in der Genusskultur verankert. In der Führung werden spannende Fragen geklärt, wie etwa: Was sagt die Farbe der Blätter aus? Wie erkennt man Krankheiten an den Blättern? Als Highlight der Führung werden drei verschiedene Weine aus Karlsruhe und den umgebenden Weinbaugebieten verköstigt.

Die nächsten Termine:
Samstag, 9. September 2023 & 7. Oktober 2023 jeweils 14 Uhr

Gaumenschmaus von Mittelalter bis Moderne:

Kulinarische Rundgänge durch die Karlsruher City und Durlach

Eine genüssliche Mischung aus Kultur und Kulinarik bieten die kulinarischen Rundgänge durch Durlach oder die Karlsruher Innenstadt. Beim Spaziergang durch die pittoreske Altstadt des größten Karlsruher Stadtteils oder die lebhaften Straßen der ersten deutschen UNESCO City of Media Arts gibt es spannende Anekdoten über die besichtigten Sehenswürdigkeiten. Im Mittelpunkt der Tour steht das Menü für echte Genießer, bestehend aus einem Aperitif, einer Vor- und Hauptspeise sowie einem Espresso. Eine Genussreise für alle Sinne!

Die nächsten Termine in Durlach:
29. September, 28. Oktober und 24. November 2023 jeweils um 17 Uhr

Die nächsten Termine in der Karlsruher Innenstadt:
23. September, 13. Oktober und 10. November 2023 jeweils um 17 Uhr

Weitere Informationen

Alle Informationen zum Karlsruher Genussjahr „Karlsruhe. Schon probiert?“ gibt es online (siehe Links).

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“. Foto: om

Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“

Im gut besuchten Bürgersaal des Durlacher Rathauses eröffnete Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Donnerstag (22. Februar 2024) die aktuelle Ausstellung…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien