„Camping Durlach“ eröffnet

Vorfreude auf die morgige Eröffnung (v.l.): Oliver Sternagel, Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Tom Dueck, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Stadtamt Durlach. Foto: cg

Vorfreude auf die morgige Eröffnung (v.l.): Oliver Sternagel, Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Tom Dueck, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Stadtamt Durlach. Foto: cg

Nach umfangreichen Umbauarbeiten öffnet der „Camping Durlach“ am Mittwoch, 21. Oktober 2020, das erste Mal seine Pforten für Übernachtungsgäste.

Der Campingplatz in Durlach heißt seine Besucherinnen und Besucher in dieser besonderen Saison für insgesamt sechs Wochen willkommen, bevor er sich dann Ende November in eine dreimonatige Winterpause verabschiedet.

Am heutigen Dienstag haben Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Oliver Sternagel, Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft mbH, zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung des „Camping Durlach“ eingeladen. Sternagel gab einen Überblick über den Stand der Bauarbeiten sowie einen Ausblick auf geplante Maßnahmen, wie beispielsweise einem großen Grillplatz und einem Spielplatz für die kleinen Gäste. Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit dem in „Steinwurfweite“ gelegenen Turmbergbad vorgesehen, um den Gästen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Optimale Bedingungen für Camper

Der „Camping Durlach“ stellt einen idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge nach Karlsruhe und Wanderungen rund um den Durlacher Turmberg dar. Ein großer Lagevorteil ist die gute Autobahnanbindung an die A5, welche ihn für Besucherinnen und Besucher aus dem Norden zu einem optimalen Zwischenstopp auf ihrer Reise in den Süden macht.

Derzeit stehen den Gästen 50 Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen zur Verfügung. Eine Besonderheit des Campingplatzes ist die Vielzahl an Bäumen, die nicht nur zum natürlichen Ambiente des Platzes beitragen, sondern den Gästen an heißen Sommertagen auch Schatten spenden. Zehn Dauerstellplätze für Saisoncamper und eine Zeltwiese mit Platz für 25 Zelte sind bereits in der Vorbereitung und werden pünktlich zum Saisonbeginn 2021 fertiggestellt. Des Weiteren wird perspektivisch auf dem Campingplatz eine Ladestation für Elektromobilität zu finden sein. Auf diese Weise wird auf das wachsende Interesse umweltbewusster Camper an der E-Mobilität reagiert.

Ries zeigte sich dankbar angesichts des Vetrauens durch die Politik: „Das war wichtig.“ Das Stadtamt werde auch weiterhin die Bäderbetriebe bei der Umgestaltung des 3,2 ha großen Campingplatzes unterstützen. „Es wird ein richtig attraktiver Platz unter toller, motivierter Führung“, betonte die Ortsvorsteherin. „Kabel und Rohre sind im Boden, die Mannschaft ist bestellt, jetzt können wir loslegen!“

Weitere Informationen

Nähere Informationen erhalten Interessierte online (siehe Links) oder unter der Telefonnummer 0721 / 9670110.

Galerie

20.10.2020 | Campingplatz Durlach eröffnet!

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien