Verkehrsunfall durch offen gelassene Glasvitrine an der Endhaltestelle in Durlach

Glasschaden an der Endhaltestelle. Foto: cg

Glasschaden an der Endhaltestelle. Foto: cg

Am Dienstag (21. Juni 2022) gegen 13.10 Uhr führten unglückliche Umstände zu einem Verkehrsunfall am Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle Durlach / Turmberg.

Nach dem Wechsel von Webeplakaten wurde offenbar eine in der Blumentorstraße befindliche Glasvitrine nicht richtig verschlossen. Bei der Vorbeifahrt einer Straßenbahn wurde die Glastür der Vitrine durch den Sog geöffnet und traf ein Abteil der Straßenbahn.

Im Anschluss stieß die beschädigte Tür gegen die Glasverkleidung des Wartehäuschens. Durch die umherfliegenden Glassplitter und Rahmenteile der Vitrine wurden mehrere dort wartende Fahrgäste leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien