. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Bienen- und Insektenschmaus stärkt die regionale Artenvielfalt

Bienen- und Insektenschmaus stärkt die regionale Artenvielfalt. Foto: pm

Bienen- und Insektenschmaus stärkt die regionale Artenvielfalt. Foto: pm

Sensibilisierung von Kindern der Kita Villa beim Gartentag.

Hokkaido-Pflanzen als Berankung für das selbstgebaute Tipi-Zelt, besondere Blumen, die für Insekten als Leckerbissen gelten, ein kleines Beet mit Erdbeerpflanzen – die Kinder der Kita Villa haben sich am jährlichen Gartentag zusammen mit ihren Eltern und Erziehern mächtig ins Zeug gelegt, um den Garten zu verschönern. Ein besonderes Highlight war das Aufstellen des Vogelfutter-Hauses, das die Kinder zusammen mit einem Großvater, angefertigt hatten. Außerdem wurden die Blumenkästen, Blumenhügel und das Hochbeet mit Indianersalbei, Duftnesseln und Kapuzinerkresse bestückt – ebenfalls alles Pflanzen, die Insekten besonders gern mögen. Das liegt daran, dass sie alle über „Blütenkelche verfügen, die gut anzufliegen sind“, erklärt Kita-Leiterin Sabine Sauer. Doch, der Naturschutz-Gedanke hat auch pädagogisch wertvolle Nebeneffekte. „Die Kinder lernen die Vielfalt der Insekten mit ihren vielen verschiedenen Aufgaben kennen und schätzen“, betont Sauer. Beim täglichen Gießen der Pflanzen können die Mädchen und Jungen beobachten, wie Obst und Gemüse entsteht und heranwächst.

Die Ideen zu der Gestaltung des diesjährigen Festes wurden gemeinsam im Rahmen eines Elternabends entwickelt. „Dort sitzen viele Menschen, die Experten in eigener Sache sind, der eine kennt sich aus mit Blumen, der andere weiß wie man etwas zusammen baut, der dritte kann gut grillen – so haben alle Eltern dazu beitragen können, dass es ein rundum gelungenes Fest gewesen ist“, so die Kita-Leiterin. Der Gartentag wurde vor 20 Jahren vom damaligen Elternbeirat ins Leben gerufen. Seitdem findet er jedes Jahr in Kooperation mit der Kita-Leitung statt und erfreut sich seitdem an einer stetig wachsenden Beliebtheit. „Überall hört man ja nur noch Horrornachrichten zum Thema Bienensterben und Co. – wir möchten mit unseren Projekten dazu beitragen, die Insektenwelt zu bewahren und das geht nur, wenn wir den Kindern von Anfang zeigen, dass diese Tiere schützenswert sind“, so Sauer zum Abschluss.

Auf dem diesjährigen Sommerfest, das im Juli 2019 unter dem Motto „Das große Kribbel-Krabbeln“ stattfindet, wird es weitere Aktionen rund um das Thema Insekten geben, um den Kindern noch mehr von der spannenden und wertvollen Arbeit der Insekten näher zu bringen.

Weitere Informationen

Kindertagesstätte Villa auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 18.06.2019

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom. Foto: pm

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom

Mitte Juli 2019 fand die offizielle Übergabe eines mobilen Defibrillators durch die Ralf Achtmann...

Symbolfoto Kinder. Foto: cg

Neue Kita auf dem Geigersberg

Mehrfachbeauftragung unter sieben Teams – Ergebnisse zum Neubau werden im Rathaus Durlach...

Durlacher Altstadtfest. Foto: cg

Durlacher Altstadtfest 2020 am zweiten Juli-Wochenende

Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung.

Auch der Basler-Tor-Turm kann besichtigt werden. Fotos: cg

Programmbroschüre macht jetzt schon Lust auf den Tag des offenen Denkmals

Wenn am 8. September 2019 bundesweit der Tag des offenen Denkmals begangen wird, öffnen auch in der...

Einmündung der Lortzingstraße in die Johann-Strauß-Straße. Der Bereich wird schon jetzt als Parkplatz genutzt. Fotos: cg

Lortzingstraße wird als „Shared Space“ umgebaut

Die Lortzingstraße in der Dornwaldsiedlung soll saniert und in diesem Zuge als „Shared Space“...

2018 wurde der Campingplatz in Durlach geschlossen. Foto: cg

Campingplatz: weitere 300.000 Euro werden für Infrastruktur investiert

Neues aus dem Gemeinderat zum Durlacher Campingplatz – weitere 300.000 Euro für bauliche Maßnahmen...

Mit der Turmbergbahn den Durlacher Hausberg hinauf. Foto: cg

Leserbrief: Verlängerte Betriebszeiten der Turmbergbahn

Leserbrief von Ullrich Müller aus Durlach.

Blumentorstraße 4. Foto: om

Leserbrief: Durlacher Stadtbild weiterhin in Gefahr

Arbeitskreis Durlacher Stadtbild fordert dringend Erweiterung des Erhaltungssatzungsgebietes.

Teils viele Jahrzehnte prägten sie zusammen die Kommunalpolitik in Durlach (v.l.): Dr. Wolfgang Eglau, Klaus Scheuermann, Stefan Volz, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Dietmar Maier, Walter Mächtlinger, Hans Pfalzgraf, Ralf Köster, Dr. Heike Puzicha-Martz und Iris Holstein. Fotos: cg

Jahrzehnte voller Engagement für Durlacher Belange – Verabschiedung im Ortschaftsrat

Am Mittwoch, 10. Juli 2019, wurden im Ortschaftsrat Durlach die ausgeschiedenen Mitglieder...

„Am dm-Platz“ – die neue Firmenadresse der Drogeriemarktkette dm. Fotos: cg

„Am dm-Platz“ – Anerkennung für Bekenntnis zum Standort Karlsruhe

Der Kartendienst von „Google“ wusste es bereits seit einer Weile, nun ist es offiziell: die neue...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de