. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Döner, Durst und Dosenwurst

Döner, Durst und Dosenwurst. Foto: pm

Alles Auemer: Erkan, Edeltraut und Gitti. Foto: pm

Die Auemer Bühn, Mundart-Theatergruppe des Gesangvereins Durlach-Aue, hat für die neue Saison das turbulente Lustspiel „Döner, Durst und Dosenwurst“ einstudiert.

Premiere des deftigen Mundart-Schwanks ist am 15. Februar 2019 um 19 Uhr im Sängerheim, Ellmendinger Straße 4 in Durlach-Aue.

Der quirlige Erkan eröffnet am Marktplatz direkt neben dem Metzgergeschäft einen Dönerladen und wirbelt die angestaubte Geschäftswelt gehörig durcheinander. Deshalb wird er von der „Vollblut-Fleischereiverkäuferin“ Edeltraud, der Friseurmeisterin Gitti und dem schrägen Joe vom Tattoo- und Fitnessstudio nebenan, sehr kritisch beäugt.  

Auch die streitbare Grundschul-Rektorin steht dem neuen Dönerladen sehr skeptisch gegenüber, denn Erkan beliefert die Grundschüler mit Döner. Sie stößt nicht nur bei Erkan mit ihren penetranten Nörgeleien auf Ablehnung. Auch mit dem Landwirts-ehepaar Häberle, das für ihren altledigen Sohn August dringend eine Frau sucht, legt sie sich an. Polizist Edgar, der sich nichts sehnlicher wünscht als seinen Ruhestand, hat ebenfalls genug von der Rektorin, die Jeden anzeigt und ständig für Arbeit und Ärger sorgt.

Anlässlich des Stadtfestes lädt Erkan alle in seinen neu eröffneten Laden ein. Die Party läuft jedoch aus dem Ruder. Am nächsten Morgen ist die Grundschul-Rektorin wie vom Erdboden verschwunden, doch keiner kann sich erinnern, was in der Nacht geschehen ist...

Weitere Informationen

Karten gibt bei Tabak Plus+, Ellmendinger Straße 19, 76227 Karlsruhe (Aue), Tel. 0721 / 406313 – Kartenpreis 10 Euro – keine Kartenrücknahme.

Durlacher.de begleitet wieder die aktuelle Spielzeit und wird bei der Premiere am 15. Februar 2019 vor Ort sein (siehe Artikel zum Thema).

Infos zum aktuellen Stück, Kontakt, Links und Bilder:
Auemer Bühn - Mundart-Theater auf www.durlacher.de

von om veröffentlicht am 29.01.2019

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Café Auszeit“ hat eine neue Heimat gefunden. Foto: om

„Café Auszeit“ hat eine neue Heimat gefunden

Die Pflegebegleiter*innen des ASB Karlsruhe laden ins „Café Auszeit“ am 21. Februar 2019 von 15-17...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte wollten ältere Menschen um Ersparnisse bringen – Geldabholer geschnappt

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe konnte am Mittwochmittag (20. Februar 2019) gegen einen...

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Erinnerung: Testphase für die Biotonne

Abholung in den Monaten November bis März 14-tägig.

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße: Vollsperrung der Durlacher Allee. Foto: pm

Umbau der Haltestelle Untermühlstraße: Vollsperrung der Durlacher Allee

Die Arbeiten für den barrierefreien Umbau der Haltestelle Untermühlstraße biegen auf die Zielgerade...

„Donnerwetter!“ – Orgelmusik am Faschingssamstag. Foto: pm

„Donnerwetter!“ – Orgelmusik am Faschingssamstag

Unter dem Motto „Donnerwetter!“ präsentiert Bezirkskantor Johannes Blomenkamp in seinem...

Miteinander der Vereine (v.l.): Lars-Ejnar Sterley, Geschäftsführer, und Christoph Nießner, Vorsitzender ASB Karlsruhe, sowie BÜGDA-Vorsitzender Roger Hamann und sein Vorgänger Christian Sturm. Foto: ASB Karlsruhe

BÜGDA entdeckt den ASB: Hilfen und Dienste im Alter vor der Haustüre

Ein Informationsabend beim ASB Karlsruhe gab Bürgern aus Durlach, Aue und den Karlsruher...

Durlacher Startpunktcafé freut sich über die Spende. Foto: pm

Renate Achtmann hilft mit dem Nachlass ihres Sohnes Familien

Startpunkt Elterncafé der AWO freut sich über eine 2.000-Euro-Spende.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de