. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ungeduld verursacht Fahrzeugbrand

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Am Montagabend (21. Januar 2019) geriet auf der Tiefentalstraße ein Fahrzeug in Brand, nachdem es dem 78-jährigen Fahrer zu lange dauerte, auf den Abschleppdienst zu warten.

Der 78-jährige Ford-Fahrer befand sich gegen 19 Uhr auf der Fiduciastraße von Durlach kommend auf dem Heimweg, als einer seiner Vorderreifen pannenbedingt komplett die Luft verlor. Die Verständigung des Abschleppdienstes stellte den Ford-Fahrer nicht zufrieden, da dieser ankündigte, erst in zwei Stunden vor Ort zu sein. Der Fahrer des Pannenfahrzeugs setzte sich deshalb trotz des platten Vorderreifens wieder in Bewegung.

Vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung des walkenden Reifens geriet das Fahrzeug in Vollbrand und konnte erst durch die hinzugezogene Feuerwehr gelöscht werden. Der Brandverursacher erlitt durch diesen Vorfall einen Schock. Die Tiefentalstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden. Der erneut verständigte Abschleppdienst musste nunmehr anstatt den Reifenschaden zu beheben, das Autowrack abtransportieren.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 28.01.2019

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

(v. l.) Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs. Foto: pm

DRK-Kältebus bringt Wärme in die Nacht

Ca. 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet. DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech,...

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Workshop zur Entwicklung einer Multifunktions-App

Bürgerinnen und Bürger können am 12. März 2019 eigene Vorschläge einbringen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de