. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

DRK-Kältebus Karlsruhe – 433,5 ehrenamtliche Helferstunden geleistet

Der DRK-Kältebus unterwegs in Karlsruhe. Foto: pm

Der DRK-Kältebus unterwegs in Karlsruhe. Foto: pm

Seit Januar 2019 rollt der DRK-Kältebus in den Abendstunden durch Karlsruhe und versorgt bedürftige Menschen mit warmen Tee, Schlafsäcken, Mützen und Jacken.

Ab 0°C treffen sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und starten ihre Tour durch die Straßen Karlsruhes. „Langsam neigt sich der Winter dem Ende zu und somit endet auch die erste erfolgreiche Saison des DRK-Kältebus,“ erzählt Maximilian Scheer, einer der organisatorischen Leiter des Projekts.

61 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe unterstützen das Projekt. Insgesamt 433,5 Helferstunden werden für die erste Kältebussaison verzeichnet. „Wir sind überwältigt wie viele Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder aus den DRK-Ortsvereinen sich nach dem Feierabend noch ehrenamtlich engagieren.“ 29 Mal rückte der DRK-Kältebus seit Januar 2019 aus und traf im Durchschnitt 13 Obdachlose pro Nacht an.

Auch etliche Sachspenden aus der Bevölkerung erreichten den DRK-Kältebus. Davon wurden 22 Paar Socken, 21 Schlafsäcke, 20 Decken, 18 Paar Handschuhe, 9 Mützen, 9 Isomatten, viele Hosen, Pullis und Jacken ausgegeben. Unzählige Liter warmen Tees wurden verteilt und viele Gespräche mit den Obdachlosen geführt.

Von den Spenden aus der Bevölkerung wurde eine Erstausstattung für den DRK-Kältebus angeschafft. Einen 30 Liter Wasserkocher, Thermoskannen, Tee, Becher und Zuckersticks, aber auch Warnwesten für die ehrenamtlichen Fahrer wurden gekauft.

„Inzwischen sind wir bekannt bei den hilfsbedürftigen Menschen und auch bei der Bevölkerung. Das macht uns unsere Arbeit viel einfacher“, erklärt Roland Weber, der ehrenamtlich mit dem DRK-Kältebus unterwegs ist. „Oft werden wir schon sehnsüchtig erwartet.“

Nächsten Winter soll das erfolgreiche Projekt weitergeführt werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Finanzierung, Unterstützung, zum Konzept oder zum Team finden Sie auf online (s. Links) oder telefonisch unter der Kältebus-Infonummer 07251 / 922999.

DRK Ortsverein Durlach auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 03.04.2019

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: Unfall verursacht und davongefahren

Am Donnerstagnachmittag (13. Juni 2019) hat ein Autofahrer auf der Karlsruher Südtangente beim...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Exhibitionist in Aue festgenommen

Einen 42-jährigen Exhibitionisten konnte die Polizei am Mittwochmorgen (12. Juni 2019) in der...

Scavenger Hunt Karlsruhe. Fotos: pm

Schnitzeljagd durch die Fächerstadt: 1. Scavenger Hunt Karlsruhe erfolgreich

Vom 13. bis 26. Mai 2019 brachte die Marketingkampagne „Kultur in Karlsruhe“ die Stadt in Fahrt:...

Symbolfoto Feuerwehr. Foto: cg

Rauchentwicklung in Durlacher Lagerhalle

Der Integrierten Leitstelle Karlsruhe für Feuerwehr und Rettungsdienst wurde gegen 12.40 Uhr am...

Die Gewinner der Region Mittlerer Oberrhein auf der Bühne im Europapark Rust. Foto: pm

Lotto Sportjugend-Förderpreis 2018 – ausgezeichnete Jugendarbeit bei Turnerschaft und DJK Durlach

Am 25. Mai 2019 fand im Rahmen eines Festaktes im Europapark in Rust die Auszeichnung der...

Rosskastanie vor der Karlsburg. Foto: cg

Gartenbauamt will Trockenschäden im Stadtgrün vorbeugen

Der Hitzesommer 2018 verursachte bei Bäumen und auf Grünflächen im Stadtgebiet erhebliche Schäden.

Durlacher Lesesommer. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für Durlacher Lesesommer 2019 gesucht

Der Durlacher Lesesommer ist für viele Besucherinnen und Besucher bereits zur Sommer-Tradition...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Raubüberfall am Montagabend

Am Montag (27. Mai 2019) wurde der Polizei gegen 23.15 Uhr ein Raubüberfall in der Killisfeldstraße...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de