. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Erneut international ausgezeichnete Spitzenfilme bei der 4. Durlacher Filmwoche

Erneut international ausgezeichnete Spitzenfilme bei der 4. Durlacher Filmwoche. Foto: om

Serdar Dogan (rechts) stellte zusammen mit Ortsvorsteherin Alexandra Ries das Filmprogramm vor. Foto: om

Zum vierten Mal seit 2015 präsentiert sich die Durlacher Filmwoche vom 9. bis 14. Oktober 2018 in der Durlacher Orgelfabrik mit höchst aktuellen, zahlreich ausgezeichneten und vor allem publikumsträchtigen Filmtiteln.

Die „Durlacher Filmwoche“ ist ein echtes Gemeinschaftsprojekt. Zusammen mit dem Verein „Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach“ organisiert der Durlacher Filmemacher Serdar Dogan und sein Team das Kinoevent. „Es ist unfassbar unkompliziert", lobt Dogan die Zusammenarbeit mit dem Stadtamt, das bei der Infrastruktur untersützt. Bei der Auswahl der Filme achten sie auf Qualität und es muss zu Durlach auch passen. Daher wurde dieses Mal erneut auf den Blockbuster verzichtet. „Es ist die erlesene Auswahl von dem wir glauben, dass es den Durlachern gefällt – und wir auch dahinter stehen können“, macht Dogan neugierig auf das Programm.

Programm der 4. Durlacher Filmwoche

Den Auftakt bildet Fatih Akins zwischen Melodram, Gerichtsfilm und Rachethriller angesiedelter Streifen „Aus dem Nichts“, der bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes im Mai 2017 uraufgeführt wurde. Seine Auszeichnungen sprechen für sich: Deutscher Filmpreis in silber als 'Bester Spielfilm 2018' und 'Bester fremdsprachlicher Film' bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills.

Der alle berührende Unterhaltungsfilm „Wunder“ wurde von der Filmbewertungsstelle FBW mit dem Prädikat 'Besonders wertvoll' ausgezeichnet und stand auch für das 'Beste Make-up' nicht nur auf der diesjährigen OSCAR-Nominierungsliste, sondern auch bei den British Academy Film Awards 2018.

Bei „Only Lovers Left Alive“ liefert das Genre des Vampirfilms nur eine Rahmenhandlung. Der weltberühmte Regisseur Jim Jarmusch ist bekannt für seinen schwarzen Humor. Das romantische Filmdrama erhielt übrigens 2013 bei den Filmfestspielen in Cannes die 'Goldene Palme'.

Die grandiose Gesellschaftssatire „The Square“ war 2018 sowohl für den OSCAR als auch die Golden Globe Awards als „Bester fremdsprachlicher Film“ nominiert und entstand einer europäischen Koproduktion. Wie auch „Aus dem Nichts„ wurde der Film im Mai 2017 in Cannes uraufgeführt.

Das US-amerikanische Filmdrama „Lion“ wiederum stellt die Verfilmung einer wahren Begebenheit in Indien dar. Bei der OSCAR-Verleihung 2017 wurde der berührende Film mit dem Untertitel „Der lange Weg nach Hause“ allein in sechs Kategorien nominiert, unter anderem als 'Bester Film'.

Den krönenden Abschluss der Kinowoche bildet der in Schwarz-weiß gedrehte Spielfilm „Drei Tage in Quiberon“, der bei den Berliner Filmfestspielen im Februar seine Premiere feierte. Die Verfilmung über eine wahre Begebenheit im Leben von Romy Schneider holte bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2018 allein sieben Auszeichnungen.

Kino in der Orgelfabrik

Die Durlacher Orgelfabrik wird während der sechs Tage wieder in einen Kinosaal verwandelt und bietet nur maximal 99 Sitzplätze pro Vorstellung an. Die Veranstalter empfehlen daher den frühzeitigen Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung „Der Rabe“ in der Pfinztalstraße 60. Restkarten sind dann an der Abendkasse der Orgelfabrik (Amthausstraße 17-19) erhältlich.

Die Eintrittspreise betragen jeweils 5 Euro. Mit Ausnahme des Kinderfilms ist der Beginn aller Filme um 20 Uhr. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Filmbeginn. Nach allen Vorführungen stehen Dogan sowie sein Team von Sidekick Pictures den Besuchern für einen Diskussionsaustausch zur Verfügung.

Fotos

von pm/cg/om veröffentlicht am 20.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Mit Auto nicht passierbar: die alte Wertkaufbrücke. Dies soll sich ab dem 12. Dezember ändern. Fotos: cg

Wiederöffnung der alten Wertkaufbrücke

Ab Mittwoch, 12. Dezember 2018, soll die alte Wertkaufbrücke zwischen der Untermühlsiedlung und dem...

Iris Mangold (zweite v.l.) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries präsentierten die neue Abstellmöglichkeit für Fahrräder am Durlacher Bahnhof. Fotos: cg

Fahrrad sicher am Durlacher Bahnhof abstellen – ab sofort möglich

Der Bahnhof Durlach hat eine neue Fahrradabstellanlage bekommen. Die Radboxen erlauben das sichere...

Haflinger Tommy. Foto: RVD

Weihnachtsreiten beim Reiterverein Durlach

Shetlandponys, Haflinger, Steckenpferde und Großpferde: Sie sind mit ihren Reitern und Zügelführern...

Schola Heidelberg wird in der Durlacher Stadtkirche zu Gast sein. Foto: Thilo Ross

Weihnachtskonzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Klangforum Heidelberg gastiert mit seinen beiden Klangkörpern Schola Heidelberg und ensemble...

Das Dach des Fachwerkhauses Kelterstraße 23 (rechts) muss saniert werden (aufgenommen September 2018). Foto: cg

OB Mentrup teilt KAL-Sorge um Erhalt unserer Kulturdenkmale

Die seit Jahren ausstehende Verabschiedung der Gestaltungssatzung für die Durlacher Altstadt...

Friedhofsamtsleiter Matthäus Vogel (r.) informierte im Bergwald mit Bürgermeister Klaus Stapf (l.) und Forstamtsleiter Bernd Struck. Mit vor Ort auch OV Alexandra Ries (Mitte) und Silvia Stehli, verantwortlich für das Durlacher Friedhofswesen. Fotos: cg

Letzte Ruhe: Bestattungswald auf Durlacher Gemarkung geplant

In den vergangenen 15 Jahre sind an über 200 Orten in Deutschland Bestattungswälder entstanden....

Symbolischer Anschluss: Die Markgrafenstadt mit der Raumfabrik ist nun Teil des Fernwärmenetzes (v. l.): Klaus Ochs, Alexandra Ries, Gabriele Luczak-Schwarz und Dr. Karl Roth. Foto: pm

Fernwärme für Durlach

Seit dieser Heizperiode können auch die Durlacher mit Fernwärme heizen. In den letzten beiden...

Straßenbahnhaltestelle „Auer Straße“. Foto: cg

Fahrplanwechsel am 9. Dezember – Anpassung Linien 1 und 2

Ab dem 9. Dezember 2018 gelten auf einigen Linien innerhalb des KVV-Gebiets und darüber hinaus auf...

Feuerwehr Karlsruhe (Symbolbild). Foto: cg

Kohlenmonoxid-Austritt in der Neuensteinstraße

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, kam es am Samstagabend (1. Dezember 2018) zu einem...

Filmplakat: „Beruf, Job oder was? – Arbeit früher, heute und in Zukunft“. Grafik: pm

„Arbeit früher, heute und in Zukunft“ – Filmvorführung in der Karlsburg

Das Projekt „Zurück in die Arbeitswelten der Zukunft – Visionen der Arbeit von morgen im Gestern...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de