. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Informationen zu Datenschutz und Medienarbeit

DS-GVO und Pressearbeit sind Themen. Foto: cg

DS-GVO und Pressearbeit sind Themen. Foto: cg

Büro für Mitwirkung und Engagement bietet zwei Veranstaltungen an.

Nach der hohen Resonanz auf die Informationsveranstaltung zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Juli 2018 in Durlach bietet das Büro für Mitwirkung und Engagement des städtischen Amts für Stadtentwicklung jetzt für Verbände, Vereine und Initiativen einen zweiten Abend zum Thema an. Am Donnerstag, 27. September 2018, informiert Dr. Julia Victoria Pörschke, Leiterin der Stabsstelle Europa beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, über das, was sich durch die DS-GVO für Vereine ändert. Sie stellt die neuen Anforderungen und deren praktische Umsetzung vor und gibt den Vereinen Hinweise zur Hilfestellung durch die Aufsichtsbehörde. Anmeldungen nimmt das Büro für Mitwirkung und Engagement noch bis Montag, 24. September 2018, entgegen, per E-Mail an die Adresse bme(at)afsta.karlsruhe.de oder auch telefonisch unter der Rufnummer 0721/133-12 12.

Zwei Tage später, am Samstag, 29. September 2018, bietet das Büro für Mitwirkung und Engagement ehrenamtlich Engagierten von 9 bis 16 Uhr den Kurs „Spielregeln im Umgang mit Medien“ an. Dabei erläutert Ingrid Vollmer vom Pressebüro IVO-Press den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeitsweise einer Redaktion, wie sie mit der Presse am besten Kontakt aufnehmen können und wie sie ansprechende Texte formulieren. Die Kursgebühr beträgt 17 Euro. Anmeldungen sind noch per E-Mail an bme(at)afsta.karlsruhe.de möglich. Informationen zu weiteren Angeboten gibt es im Internet (siehe Links).

Weitere Informationen

Vereine und Verbände in Durlach, Aue und Bergwald auf www.durlacher.de

von pia veröffentlicht am 19.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

(v. l.) Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs. Foto: pm

DRK-Kältebus bringt Wärme in die Nacht

Ca. 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet. DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech,...

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Workshop zur Entwicklung einer Multifunktions-App

Bürgerinnen und Bürger können am 12. März 2019 eigene Vorschläge einbringen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de