. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Auftakt zur Aktion „Sicherer Schulweg 2018“ in Karlsruhe

Auftakt zur Aktion „Sicherer Schulweg 2018“ in Karlsruhe. Foto: om

Foto: om

Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Neben der Ungewissheit über das neue Schülerleben werden die Schulanfänger nun auch mit den Risiken und Gefahren auf dem Schulweg konfrontiert.

Die Vermeidung beziehungsweise Reduzierung der Anzahl von Unfällen mit Kindern auf dem Schulweg ist ein besonderer Schwerpunkt der polizeilichen Präventionsarbeit. Ziel des Schulwegtrainings ist dabei, Kindern als Verkehrsanfänger die speziellen Gefahren des Straßenverkehrs aufzuzeigen und sie für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr zu befähigen. Ergänzend dazu erhalten ihre Eltern Tipps und Hinweise, wie sie die von den Kindern erlernten Inhalte zuhause wiederholen und somit nachhaltig verstetigen können.

Das Training beinhaltet unter anderem das richtige Verhalten auf dem Gehweg, das Überqueren der Straße an einem Zebrastreifen oder einer Fußgängerampel und gibt einen Einblick in die Vielfalt der wichtigsten Verkehrszeichen. Neben dem Kennenlernen von Verkehrsregeln werden die Kinder mit zahlreichen Übungen auf eine eigenverantwortliche Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet.

Im vergangenen Jahr (2017) verunglückten im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe 344 Kinder (0 bis 13 Jahre) im Straßenverkehr. Gegenüber dem Vorjahr (332) bedeutet dies eine Steigerung um 3,6 Prozent. Hierbei wurden zwei Kinder tödlich, 43 Kinder schwer und 299 Kinder leicht verletzt. Davon kamen 133 Kinder als Mitfahrer in einem Pkw, 110 Kinder als Radfahrer und 80 Kinder als Fußgänger zu Schaden.

Auf dem Weg zur Schule war leider auch eine Steigerung der Zahl der verunglückten Kinder um 20,6 Prozent (von 34 auf 41) zu verzeichnen, wobei vier Kinder schwer und 37 Kinder leicht verletzt wurden. Davon kamen 17 Kinder als Fußgänger und 24 Kinder als Radfahrer zu Schaden.

Das Referat Prävention der Karlsruher Polizei führt daher auch in diesem Jahr gleich zum Schuljahresbeginn in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen wieder Schulwegtrainingsveranstaltungen durch.

Weitere Informationen

Polizei auf www.durlacher.de

Schulen auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 07.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Symbolbild Kinder. Foto: cg

Karlsruher Kita-Portal bekommt neues System

Software ab 15. Januar 2019 getauscht / Eltern müssen sich neu registrieren.

Apfelblüte. Foto: cg

Pflegeschnitt für Obstbäume – Kursangebot auch in Durlach

Ein regelmäßiger und fachgerechter Schnitt erhöht nicht nur die Vitalität und Lebensdauer von...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de