. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wie fahrradfreundlich ist Karlsruhe?

Symbolbild Fahrradfahren. Foto: cg

Foto: cg

Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018.

Ab 1. September läuft die Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. ruft Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema.

ADFC-Bundesvorstand Ludger Koopmann sagt: „Der Fahrradklima-Test hat sich als Zufriedenheits-Index der Radfahrer bewährt. Das Thema Familienfreundlichkeit haben wir bewusst gewählt, denn Fahrradinfrastruktur ist nur dann gut, wenn sie die Bedürfnisse aller Generationen – insbesondere auch die von Kindern und Senioren berücksichtigt.“

Christina Büttner, Vorstandssprecher des ADFC Karlsruhe, ergänzt: „Fahrradfreundlichkeit ist ein Standortfaktor und ein Synonym für Lebensqualität geworden. Seit 2005 wird in Karlsruhe einiges für den Radverkehr getan und deshalb geht es um auch die Frage: Kommen die Verbesserungen auch bei den Bürgerinnen und Bürgern an? Was läuft – was nicht? Wir bitten alle Karlsruher und Karlsruherinnen, sich ein paar Minuten für die Befragung auf www.fahrradklima-test.de zu nehmen. Es lohnt sich!“

Macht Radfahren in Karlsruhe Spaß oder Stress?

Bei der Online-Umfrage werden 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt - beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren auf für Familien mit Kindern sicher anfühlt.

Mehr als 120.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2016 mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt. Karlsruhe schloss beim letzten ADFC-Fahrradklima-Test mit 3,1 ab.

Bis 30. November bewerten!

Die Umfrage findet zwischen 1. September und 30. November 2018 online statt (s. Links). Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Weitere Informationen

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test 2018 aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) mit rund 195.000 Euro.

von pm/cg veröffentlicht am 03.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Umleitungsroute der Buslinie 31. Karte: OpenStreet Map – Mitwirkende / Fotos: om

Pfinzstraße: Buslinie 31 wird für zwei Jahre umgeleitet

Ab Freitag, 16. November 2018, wird die Pfinzstraße in Durlach zwischen der Lederstraße und der...

Zufriedene Mienen: Die SOD-Handballerinnen und ihre Betreuer waren begeistert vom Trainingslager in Durlach. Fotos: Polefka/TSD

In Durlach fit gemacht für Abu Dhabi

Das SOD-Nationalteam im Frauenhandball bereitete sich bei der Turnerschaft Durlach auf die...

Aktuelle Baustelle der Haltestelle Untermühlstraße. Fotos/Plan: pm

Haltestelle Untermühlstraße: Treppenzugang ab sofort gesperrt

Die Bewohner der Dornwald- und Untermühlsiedlung müssen in den kommenden Monaten einen längeren Weg...

Besinnliche Stimmung bei der Weihnachtsfeier für Durlacher Seniorinnen und Senioren in der Festhalle. Foto: pm

Stadtamt Durlach lädt zur Seniorenweihnachtsfeier ein

In schnellen Schritten rückt die Weihnachtszeit näher und kaum versieht man sich, ist auch schon...

Thomas Potschka. Foto: pm

Die Ansprechperson – unerlässlich bei Prävention vor sexualisierter Gewalt

Interview mit Thomas Potschka, der bei der SpVgg Durlach-Aue Ansprechperson für das Thema...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: Diebstahl aus Geldausgabeautomaten in Postbankfiliale

Am späten Montagabend (5. November 2018) gelang es bislang Unbekannten, einen hohen Geldbetrag aus...

GroKaGe Durlach feiert 111 Jahre. Fotos: wobla

111 Jahre: Tradition pflegen und bewahren

Mit Schwung in die Fünfte Jahreszeit: GroKaGe Durlach geht in die Jubiläumskampagne.

Katja Wittemann, „Eine Chance für Kurt“, Collage, Kreide auf Karton, 12x12 cm, 2018. Foto: zettzwo

„Der Lack ist ab“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Wieder nehmen sich die Künstlerinnen und Künstler der zettzwo Produzentengalerie ein...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor (alte Aufnahme). Foto/Grafik: Historischer Verein Durlach

Die Geschichte des Torwärterhauses am Ochsentor

Wer über die Ochsentorstraße in die Altstadt von Durlach gelangen möchte, wird einen der vier Wege...

Die Turmbergbahn im Winter. Fotos: cg

Fahrgastverband PRO BAHN und SPD fordern regulären Weiterbetrieb der Turmbergbahn über die Wintermonate

Die SPD-Fraktion Karlsruhe fordert in einem Antrag ausdrücklich den regulären Weiterbetrieb der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de