. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anspruchsvolles und vielseitiges Bildungsprogramm für Menschen ab 55 Jahre

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Am Mittwoch, 12. September 2018, beginnt das Herbstsemester der „jungen alten“, dem akademischen Bildungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe für Menschen ab 55 Jahre.

Im Mittelpunkt des Angebots stehen die Vorträge von Fachleuten zu interessanten Themen aus den Bereichen Theologie, Wissenschaft, Politik bis hin zu Literatur und Medizin. Zweimal in der Woche wird dazu ins Gemeindehaus „Am Zwinger“ 5 in Durlach eingeladen. Ab diesem Semester beginnen sie jetzt eine halbe Stunde später, um 10 Uhr. „Die „jungen alten“ sind bekannt für die Bandbreite ihres Programms und im Herbst laden wir wieder zu Seminaren, Studienfahrten, Atelierbesuchen und vielem mehr ein“, erklärt die Leiterin Annette Weiß.

Auch in diesem Semester wieder hochkarätige Referenten zu Gast

Am Mittwoch, 14. November 2018, ist es der frühere ARD-Korrespondent Karl-Dieter Möller. Er wird über „Das Bundesverfassungsgericht und der Bundesgerichtshof als Garanten eines funktionierenden Rechtsstaats“ referieren. Die Zuhörer erhalten nicht nur Einblicke in die Arbeitsweise der Justiz, sondern auch Informationen zur Geschichte der Rechtsprechung der höchsten Bundesgerichte und ihren zum Teil spektakulären Entscheidungen. Andreas Zumach wird am 6. Dezember 2018 über „Israel – seine wahren und falschen Freunde“ sprechen. Der Journalist und Publizist ist seit Ende der 80er Jahre Schweiz- und UNO-Korrespondent für die „tageszeitung“ (taz) mit Sitz am europäischen Hauptsitz der Vereinten Nationen in Genf. Er arbeitet darüber hinaus als freier Korrespondent auch für andere deutsch- und englischsprachige Print- und Rundfunkmedien. Weitere Themen wie „Gen-Editing – Ausmerzen von Fehlern oder Eingriff in die Schöpfung?“ oder „Zeitenwende 1918 – durch einen Badener? Prinz Max – noch Monarchist oder erster Demokrat?“, mit Referent Prof. Dr. Klaus Krimm, sind nur einige Beispiele des umfangreichen Programms.

Weitere Informationen

Einen Überblick über die Veranstaltungen des Semesters sind in dem Programmheft zu finden, das zweimal im Jahr erscheint und Interessierten gerne zugeschickt wird. Dazu wenden sie sich an die Evangelische Erwachsenenbildung unter Telefon 0721/824673-10 oder per E-Mail an service(at)eeb-karlsruhe.de.

Ev. Stadtkirche Durlach auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 03.09.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Umleitungsroute der Buslinie 31. Karte: OpenStreet Map – Mitwirkende / Fotos: om

Pfinzstraße: Buslinie 31 wird für zwei Jahre umgeleitet

Ab Freitag, 16. November 2018, wird die Pfinzstraße in Durlach zwischen der Lederstraße und der...

Zufriedene Mienen: Die SOD-Handballerinnen und ihre Betreuer waren begeistert vom Trainingslager in Durlach. Fotos: Polefka/TSD

In Durlach fit gemacht für Abu Dhabi

Das SOD-Nationalteam im Frauenhandball bereitete sich bei der Turnerschaft Durlach auf die...

Aktuelle Baustelle der Haltestelle Untermühlstraße. Fotos/Plan: pm

Haltestelle Untermühlstraße: Treppenzugang ab sofort gesperrt

Die Bewohner der Dornwald- und Untermühlsiedlung müssen in den kommenden Monaten einen längeren Weg...

Besinnliche Stimmung bei der Weihnachtsfeier für Durlacher Seniorinnen und Senioren in der Festhalle. Foto: pm

Stadtamt Durlach lädt zur Seniorenweihnachtsfeier ein

In schnellen Schritten rückt die Weihnachtszeit näher und kaum versieht man sich, ist auch schon...

Thomas Potschka. Foto: pm

Die Ansprechperson – unerlässlich bei Prävention vor sexualisierter Gewalt

Interview mit Thomas Potschka, der bei der SpVgg Durlach-Aue Ansprechperson für das Thema...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: Diebstahl aus Geldausgabeautomaten in Postbankfiliale

Am späten Montagabend (5. November 2018) gelang es bislang Unbekannten, einen hohen Geldbetrag aus...

GroKaGe Durlach feiert 111 Jahre. Fotos: wobla

111 Jahre: Tradition pflegen und bewahren

Mit Schwung in die Fünfte Jahreszeit: GroKaGe Durlach geht in die Jubiläumskampagne.

Katja Wittemann, „Eine Chance für Kurt“, Collage, Kreide auf Karton, 12x12 cm, 2018. Foto: zettzwo

„Der Lack ist ab“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Wieder nehmen sich die Künstlerinnen und Künstler der zettzwo Produzentengalerie ein...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor (alte Aufnahme). Foto/Grafik: Historischer Verein Durlach

Die Geschichte des Torwärterhauses am Ochsentor

Wer über die Ochsentorstraße in die Altstadt von Durlach gelangen möchte, wird einen der vier Wege...

Die Turmbergbahn im Winter. Fotos: cg

Fahrgastverband PRO BAHN und SPD fordern regulären Weiterbetrieb der Turmbergbahn über die Wintermonate

Die SPD-Fraktion Karlsruhe fordert in einem Antrag ausdrücklich den regulären Weiterbetrieb der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de