. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Durlach flimmert – Programm im Oktober 2018

Durlach flimmert – Kino, Film, Vergnügen 1945 – 1980. Foto: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schmeiser 15783

Eingang des Kinos „Skala“ in der Pfinztalstraße 92a in Durlach, 1954. Foto: Stadtarchiv Karlsruhe 8/BA Schmeiser 15783

Kino, Film, Vergnügen 1945 – 1980 - Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum bis 16. Dezember 2018.

Die Sonderausstellung widmet sich der Kino- und Filmkultur in Durlach, Akteuren und Geschichten vom Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg über die Zeit des „Kinobooms“ bis zur Schließung der letzten Spielstätte in Durlach im Jahr 1980.

Schon im Juli 1945 – noch bevor die Karlsruher Kinos Projektoren in Gang setzten – nahmen die Kammer-Lichtspiele als erstes der Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf. Im entbehrungsreichen Alltag der Nachkriegszeit waren Kinobesuche eine willkommene Abwechslung. Allein die Namen Durlacher Kinos, etwa „Roxy“ oder „Skala“, klangen verheißungsvoll. Kinos boten Raum für Begegnung, die Filme sorgten vor allem für ein kurzes Vergessen, Erholung, Ablenkung, Vergnügung.

Unter anderem die bald flächendeckende Verbreitung des Massenmediums Fernsehen, die das Filmvergnügen in heimische Wohnzimmer holte, stürzte die Kinokultur schon Ende der 1950er Jahre in eine erste Krise. Dem Besucherrückgang, der auch die Durlacher Filmtheater ereilte und nach und nach zur Schließung aller vier Kinos führen sollte, begegneten die Besitzer mit abwechslungsreichen Film- und Erlebnisangeboten, die vielen Durlachern bis heute in Erinnerung geblieben sind. Die Ausstellung zeigt, was von den Filmtheatern und Filmerlebnissen übrig blieb: Überliefert in historischen Dokumenten, präsent in Erzählungen, die der Hamburger Regisseur Philipp Hartmann in außergewöhnlichem Interviewstil filmisch dokumentiert hat.

Begleitprogramm im Oktober

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:15 Uhr
Führung mit der Kuratorin Christiane Torzewski

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16 Uhr
Stadtrundgang „Auf den Spuren der Durlacher Kinogeschichte“
mit Susanne Stephan-Kabierske
Treffpunkt: vor der Karlsburg (Eingang B)

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18 Uhr
„Eine Leiche auf dem Werderplatz: wenn Karlsruhe für den Tatort zu Ludwigshafen wird“
Vortrag von Oliver Langewitz, filmboard karlsruhe e.V.
Ort: Pfinzgaumuseum

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18 Uhr
Führung mit Eva Unterburg

Mittwoch, 31. Oktober, 20 Uhr
„66 Kinos“. Eine Reise durch die deutsche Kinolandschaft. Ein Film von Philipp Hartmann.
Anschließend Gespräch mit dem Regisseur
Im Rahmen des Historischen Mittwochabends
Ort: Festsaal der Karlsburg

Der Eintritt beträgt 2 Euro, ermäßigt 1 Euro. Mittwochs ist der Eintritt frei.

Impressionen der Ausstellungseröffnung am 15. Juni 2018 – Fotos: cg

Fotos

von pm veröffentlicht am 04.10.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Termine für 2019 an Durlacher.de melden. Foto: om

Schon viele Termine für 2019 an Durlacher.de gemeldet

2018 konnte Durlacher.de einen Rekord von knapp 800 Termineinträgen verzeichnen, auch für 2019 hat...

Szene aus dem Tatort-Dreh für den Krimi „Gefährliche Wanzen“ 1973 in Karlsruhe: Kommissar (Werner Schumacher) begutachtet vor dem Polizeirevier 6 in der Stephanienstraße 28 eine „Leiche“. Foto: Schlesiger/Stadtarchiv Karlsruhe

Karlsruhe als „Tatort“-Kulisse und Film-Drehort

Eine Leiche auf dem Werderplatz? Das passiert zum Beispiel, wenn Karlsruhe für den „Tatort“ zu...

Orientierungslauf im Bergwald. Foto: cg

Orientierungslauf im Bergwald − Grundschule wird zum Wettkampfzentrum

Am Samstag, 20. Oktober 2018, finden im Durlacher Bergwald die Baden-Württembergischen...

Durlacher Singschule. Fotos: pm

Kindermusical „Alice im Glockenland“ in der Durlacher Stadtkirche

Beim Kindermusical der Durlacher Singschule am Samstag, 20. Oktober 2018, um 16 Uhr in der...

Gemeinsam für die Idee: Ursula Gangnus und Fabian Manske (weiße T-Shirts) finden als Pflegebegleiter unter dem Dach des ASB in Durlach viele Unterstützer. Foto: ASB Region Karlsruhe

Pflegebegleiter des ASB bauen Gruppe für Durlach auf

Wer zuhause einen Angehörigen pflegt, stößt rasch an Grenzen: keine Freizeit mehr, die beruflichen...

Wolfgang Kopf, „bestiario 2“. Serie von vier Collagen im Format 148x210 mm, 2018. Foto: zettzwo

„Das ist alles nur geklaut“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Sich an fremden Sachen vergreifen ist meist eine kriminelle, zumindest aber eine gesellschaftlich...

Ein Lied geht um die Welt. Grafik: pm

Karlsburg Klassik

Am 4. November 2018 geht es in der Durlacher Karlsburg musikalisch um die Welt.

Startschuss zum 26. Durlacher Turmberglauf. Fotos: cg

26. Durlacher Turmberglauf: 800 Teilnehmer und bekannte Sieger auf dem Podest

Mit 810 Anmeldungen durfte das neue Organisationsteam des Durlacher Turmberglaufes in diesem Jahr...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Junge Frau wurde auf dem Nachhauseweg von drei Männern angegangen

Eine 31-Jährige wurde am frühen Mittwochmorgen (3. Oktober 2018) von drei bislang unbekannten...

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion. Foto: om

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion

Vom 28. bis 31. Oktober 2018 heißt es für Teenies im Alter von 10 bis 13 Jahren aufgepasst: In...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de