. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

DLRG Durlach in Leipzig erfolgreich: 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

Platz 5 konnte sich das Team der DLRG Ortsgruppe Durlach erkämpfen. Foto: pm

Platz 5 konnte sich das Team der DLRG Ortsgruppe Durlach erkämpfen. Foto: pm

Mitte Oktober 2018 fanden die Deutschen Meisterschaften der DLRG-Jugend im Rettungsschwimmen statt.

Der Austragungsort war in diesem Jahr das sächsische Leipzig. Am Samstagvormittag war noch Gelegenheit, die Stadt zu erkunden, bevor am  Nachmittag die Mannschaftswettbewerbe stattfanden. Für deren Teilnahme hatte sich die Mannschaft der AK 17/18 weiblich der DLRG OG Durlach mit ihren Stützpunkten Grötzingen und Söllingen bei den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Während des spannenden Wettkampfs mussten 75 Zentimeter tief ins Wasser hängende Hindernisse untertaucht, 45 Kilogramm schwere Puppen geschleppt, mit Flossen geschwommen, ein Gurtretter gezogen und viele Bahnen im Freistil gesprintet werden. Die Disziplinen im Rettungssport sind abwechslungsreich und technisch anspruchsvoll, das strenge Schiedsgericht kontrolliert akribisch die exakte Einhaltung des Regelwerks.

Am Ende des Tages konnte unter den 24 besten Mannschaften Deutschlands ein hervorragender fünfter Platz erzielt werden, womit eines der besten Ergebnisse der Vereinsgeschichte erreicht wurde. Der Jubel von Dana Drees, Tabea Forai, Eileen Grundmann, Annika Ramge, Henriette Wagner und ihrem Trainer Kaan Geiger fiel entsprechend aus und das ganze Durlach-Team freute sich riesig. Am Sonntag folgten die Einzelwettkämpfe, für die sich Henriette Wegener und Lisa Brenzinger in ihrer jeweiligen Altersklasse ebenfalls qualifiziert hatten.

von pm/cg veröffentlicht am 05.11.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

stja

Seminar: Kein Missbrauch in Vereinen und Verbänden

Weitere „Ansprechpersonen“ werden geschult / Nächstes Seminar der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Vorankündigung zur Durlach-Art. Grafik: pm

Durlach-Art

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt werden am 6. und 7. September 2019 sehenswerte...

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Symbolbild Kinder. Foto: cg

Karlsruher Kita-Portal bekommt neues System

Software ab 15. Januar 2019 getauscht / Eltern müssen sich neu registrieren.

Apfelblüte. Foto: cg

Pflegeschnitt für Obstbäume – Kursangebot auch in Durlach

Ein regelmäßiger und fachgerechter Schnitt erhöht nicht nur die Vitalität und Lebensdauer von...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de