. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Gemeinsam stark bei den Special Olympics in Kiel

Große Freude: ungeschlagen sicherte sich das Traditional Team der Durlach Turnados in Kiel Gold. Fotos: TSD

Große Freude: ungeschlagen sicherte sich das Traditional Team der Durlach Turnados in Kiel Gold. Fotos: TSD

Toller Sport, Teamgeist und Freude pur: Die knapp 90 aus Karlsruhe angereisten Athleten und ihre Trainer und Betreuer haben großartige Spiele bei den Nationalen Spielen von Special Olympics in Kiel erlebt.

Vom 14. bis 18. Mai 2018 gaben die Delegationen der Hagsfelder Werkstätten, der Turnerschaft Durlach, der Albschule und der Hardtwaldschule ihr Bestes. Ihre Bilanz kann sich sehen lassen:

Erstmals nahmen die Hagsfelder Werkstätten an den Wettbewerben im Kraftdreikampf teil. Ihr Athlet Sven Heuser demonstrierte seine Kraft in Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzbandheben und holte gleich in allen drei Disziplinen eine Bronzemedaille. HWK-Athlet Marco Kokott freute sich ebenfalls über Bronze in der Disziplin Boccia. Und gleich drei der vier Tennis-Athleten der HWK standen im Finale und lieferten einen echten Tennis-Krimi ab. So kämpfte „Goldjunge“ Janis Jerke im einstündigen Endspiel um Gold und verlor schließlich im Tie-Break knapp mit 5:7. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Marco Obhof und Marius Fuchs bringt er damit Silber nach Hause. Und auch die HWK-Fußballer gaben bis zum Schluss ihr Bestes und erreichten schließlich den 5. Platz. „Die Final-Wettbewerbe waren in allen vier Disziplinen hochspannend und sorgten für echtes Gänsehautfeeling“, berichtet Delegationsleiterin Franziska Kropp. „Wir sind wirklich hochzufrieden mit der Leistung unserer Athleten,“ so ihre Bilanz.

Gold, Silber und Bronze für die Durlach Turnados

Die Turnerschaft Durlach ging diesmal mit drei Handballmannschaften an den Start. Die „traditionellen“ Turnados holten in einem phänomenalen Turnier ungeschlagen Gold. Erstmals wurde in Kiel  ein Frauen-Handballturnier ausgerichtet, bei dem die Durlacher gemeinsam mit den Wieslocher Wieseln eine Frauenmannschaft stellte. Die Badische Auswahl ging schließlich mit Bronze nach Hause. Und zum ersten mal wurde bei einem nationalen Wettbewerb im Handball auch ein Unified-Turnier veranstaltet. Bei Unfied bilden Spieler mit und ohne Behinderung eine Mannschaft. Für das Unified-Team der Turnados zahlte sich die intensive Vorbereitung aus – die Mannschaft gewann in einem spannenden Endspiel gegen die Unified-Mannschaft „Hochrhein“ Silber. „Die Spiele in Kiel haben dem inklusiven Handball einen echten Schub gegeben“, resümiert Mathias Tröndle, Delegationsleiter der Turnerschaft. „Kiel hat gezeigt, dass es möglich ist, auch in gemischten Mannschaften faire und gleichzeitig spannende Spiele auf einem hohen Leistungsniveau abzuliefern.“

Auch die Albschüler erlebten äußerst erfolgreiche Spiele. So holte ihre Fußballmannschaft Silber und die die vier Radfahrer erfuhren mit einmal Gold, zwei mal  Silber und vier mal Bronze einen wahren Medaillenregen. Allein Luka Spranz gewann in der besten Klasse Gold in 10 km und Silber in 5 km Radfahren. Die Leichtathleten der Hardtwaldschule bringen jeweils drei Medaillen in Gold, Silber und Bronze nach Hause.

Insgesamt blickt Kiel mit 4600 Athleten in 19 Disziplinen und insgesamt 13.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf äußerst erfolgreiche Spiele zurück. „Mit mehr inklusiven Wettbewerben haben wir in Kiel eines unserer wichtigen Ziel erreicht“, bilanzierte SOD-Präsidentin Christiane Krajewski im Rahmen der Abschlusspressekonferenz und machte deutlich, dass inklusiver Sport in Deutschland zur Selbstverständlichkeit werden sollte. Dies sei auch Voraussetzung für die Ausrichtung der Weltspiele 2023 in Berlin, um die sich Special Olympics Deutschland  bewerbe. Auch das weitere Ziel einer Steigerung der Zuschauerzahlen an den Sportstätten habe man mit über 27.000 Zuschauern mehr als erreicht.

Fotos

von pm veröffentlicht am 21.05.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zweijähriges Kind in Durlach von Pkw erfasst

Glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zog sich eine Zweijährige bei einem Verkehrsunfall am...

Statt mit Auto per Lastenrad in der Durlacher Altstadt unterwegs? Auch für Familien eine Alternative. Foto: cg

Lastenräder für Karlsruher Familien: Verwaltung möchte Förderprogramm ins Leben rufen

Damit mehr Menschen auch langfristig vom Auto aufs Lastenrad umsteigen können, möchte die...

Platz der Grundrechte in direkter Nachbarschaft zum Karlsruher Schloss. Foto: cg

VerfassungsFEST: Karlsruhe feiert vier Tage lang Recht und Gerechtigkeit rund um das Karlsruher Schloss

Zum 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes feiert Karlsruhe mit einem großen und...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht durch Lkw in Aue

Der Fahrer eines Transporters verursachte in Durlach-Aue am Dienstag (21. Mai 2019) um 8.35 Uhr...

Mit bis zu 13 Prozent Steigung geht es für die Teilnehmer den Turmberg hinauf. Fotos: cg

Der Berg ruft wieder! – Turmbergrennen 2019

Das Turmbergrennen wird in diesem Jahr 18 Jahre jung und damit schon „volljährig“.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizisten in Durlach als Schlangenfänger im Einsatz

Beamte des Polizeireviers Durlach hatten es am Sonntagnachmittag (19. Mai 2019) mit einem ganz...

Wie 2017 wollen auch in diesem Jahr die inklusiven Teams, die beim „Heimspiel“ antreten, für Begeisterung in der Weiherhofhalle sorgen. Fotos: cg

Ein Feuerwerk des inklusiven Handballs: TS Durlach veranstaltet „Heimspiel VI“

Unter dem Titel „Heimspiel VI“ veranstaltet die Turnerschaft Durlach (TSD) vom 30. Mai bis zum 1....

Region Karlsruhe – Blick vom Turmberg. Foto: cg

Immobilienmarktbericht: Verknappung treibt den Preis nach oben

Unterschiede in Lage und Wohnungsgröße kaum noch wertbildend / Attraktive Makrolage Karlsruhe.

OB ruft zur Europawahl auf. Foto: pia

Europa- und Kommunalwahl 2019: OB ruft zur Europawahl auf

Mentrup: „Demokratie und Rechtssicherheit in Europa stärken“.

Europa- und Kommunalwahl 2019. Grafik: cg

Europa- und Kommunalwahl 2019: Stimmzettel für Kommunalwahl kommen ins Haus

Briefwahl hat bereits Rekordniveau erreicht / Service am Wahlabend.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de