. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wie ein Durlacher auf dem Mond gelandet ist – PLANETARIUM Durlach eröffnet

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Vernissage am Donnerstag, 14. Juni 2018, mit Fulldome-Vortrag und Vorschau auf das Planetariumsprogramm.

Ein Durlacher auf dem Mond – kann nicht sein, oder? Und ob! In Durlach erinnert nur eine versteckte Gedenktafel an seine Verdienste für die „Kunst Erde und Himmel zu vermessen“. Tatsächlich traf sich der hochbegabte Durlacher Mondfahrer schon im zarten Alter von 19 Jahren mit den führenden Köpfen der Lunar Society und spezialisierte sich danach auf die Miniaturisierung von Messgeräten, die von den größten Mathematikern und Astronomen hoch geschätzt wurden. Als eine Art Elon Musk seiner Zeit revolutionierte er ganz nebenbei noch den Bau von Pipelines und entwarf neue Antriebsmaschinen, bevor er dann mit Unterstützung zweier Berliner Astronomen auf dem Mond gelandet ist.

Matthias Meier löst in seinem Fulldome-Vortrag das Rätsel um den Durlacher Mondfahrer und erzählt seine Lebensgeschichte. Danach präsentieren Gernot Meiser und Pascale Demy eine Vorschau auf die Programm-Highlights des PLANETARIUM Durlach (s. Artikel zum Thema).

Eine Produktion von Matthias Meier und Gernot Meiser. Geeignet auch für Karlsruher und andere Nicht-Durlacher. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Fotos

Weitere Informationen

Vernissage: Do, 14. Juni 2018, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 15. Juni bis 1. Juli 2018

Öffnungszeiten:
Mi, Do: 15.00 – 20.00 Uhr
Fr: 15.00 – 19.30 Uhr
Sa: 11.00 – 19.30 Uhr
So: 11.00 – 20.00 Uhr
Mo, Di: geschlossen

Karten für die Planetariums-Vorführungen können über die Website der Orgelfabrik-Vereins (s. Links) reserviert werden.

Der Eintritt zur Astrofotografie-Ausstellung ist frei.

Bilder der Vernissage 2018 | zur Galerie

Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach e.V. auf www.durlacher.de

Orgelfabrik auf www.durlacher.de

von pm/cg veröffentlicht am 08.06.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

(v. l.) Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs. Foto: pm

DRK-Kältebus bringt Wärme in die Nacht

Ca. 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet. DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech,...

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Workshop zur Entwicklung einer Multifunktions-App

Bürgerinnen und Bürger können am 12. März 2019 eigene Vorschläge einbringen.

Durlacher Bergfriedhof. Foto: Peter Eich

Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf Durlacher Friedhof

Unbekannte befuhren am Sonntagmorgen (27. Januar 2019) den Durlacher Friedhof mit einem Auto und...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de